Das Abstellgleis

Das Abstellgleis
Signale mit geheimnisvoller Bedeutung, eine einsame Bahnstation am Ende der Welt, eine...
Das Abstellgleis
Stefan Grabinski

Signale mit geheimnisvoller Bedeutung, eine einsame Bahnstation am Ende der Welt, eine geisterhafte Erscheinung im Zug, deren Erscheinen eine bevorstehende Katastrophe anzeigt, ein Toter, der Alarmsignale sendet und die Mysterien der Abstellgleise.



Skurril, komisch und immer etwas unheimlich, das sind die Eisenbahngeschichten, die Stefan Grabinski zu Beginn des 20. Jahrhunderts schrieb.



 



Stefan Grabiński(* 26. Februar 1887 in Kamionka Strumiłowa, heute Ukraine; † 12. November 1936 in Lwów) war ein polnischer Schriftsteller und Autor von Horrorliteratur, der gelegentlich auch als "der polnische Poe" bezeichnet wurde.



Grabiński arbeitete in Lemberg und Przemyśl als Lehrer und wurde für seine in Demon ruchu gesammelten Eisenbahngeschichten bekannt. Eine Anzahl seiner Werke wurden von Miroslaw Lipinski ins Englische übersetzt und als "The Dark Domain" publiziert. Andere Werke, wie zum Beispiel Szamota's Mistress, wurden verfilmt.



Grabiński starb im Jahr 1936 an Tuberkulose.

1,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW306366.1
Autor:
Stefan Grabinski
Verlag:
vss-verlag
Seitenzahl:
65
Veröffentlichung:
01.01.2013
[To Do] Dummy
Ähnliche Artikel "Horror & Mystery allgemein"
Zuletzt angesehen