Im Banne der Gräfin

Im Banne der Gräfin
»Ich gestehe dir, Liebste, daß gerötete Männerärsche für mich das Geilste sind, was es gibt«,...
Im Banne der Gräfin
Henri Arradon
»Ich gestehe dir, Liebste, daß gerötete Männerärsche für mich das Geilste sind, was es gibt«, philosophierte die Gräfin beim Anblick von C.s Po. »Es gibt nichts Schöneres, als sanft über die Striemen auf einem nackten Männerarsch zu streichen.« - - - »Wobei sie natürlich nichts mehr lieben, als von uns gepflegt gezüchtigt zu werden«, entgegnete die Dame in Schwarz, die Vertraute und Freundin der Gräfin. - - - »Ob es ihnen nun gefällt oder nicht, ist nicht von Belang«, wandte die Gräfin ein. »Es ist sogar eher reizvoller, wenn es ihnen nicht gefällt.« Sie wandte sich C. zu: »Sie werden mir auch erotische Dienste leisten, die sicherlich nicht unangenehm sein werden. Leider mußten wir schon schlechte Erfahrungen mit sogenannten Dienern machen, die arrogant und unverschämt davon ausgingen, ihre Dienste würden sich darauf beschränken, und in der übrigen Zeit würden sie von uns bedient. Ich erwarte umfassende Dienste von ihnen. Sie haben hier die Freiheit, auf ein bestimmtes Örtchen zu gehen, aber ansonsten gilt: Was Sie wann machen, wann Sie reden, wann Sie was essen und wann Sie schlafen oder wachen, das bestimmen ausschließlich wir. Provozierte Bestrafungen bedeuten Rausschmiß. Haben Sie verstanden?« - - - »Ich habe verstanden, Herrin«, antwortete C. - - - »Brav«, lobte die Gräfin. »Wir werden Sie auch züchtigen, wenn wir mit Ihrer Arbeit unzufrieden sind oder wenn Madame Fabienne oder mir danach zumute ist.« - - - … und »danach zumute« ist den Ladies oft, manchmal ganz unvermutet. Die emotionalen Wechselbäder zwischen lockerer Kumpelhaftigkeit und plötzlich aufflackernder sadistischer Lust am Züchtigen und Demütigen ihres Dieners C. zerren an dessen Nerven; dennoch schafft er es nicht, sich dem übermächtigen geistigen Einfluß seiner Herrin zu entziehen. Es beginnt ein monatelanger Tanz auf dem Vulkan …
4,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW242397
Autor:
Henri Arradon
Verlag:
Marterpfahl Verlag Rüdiger Happ
Seitenzahl:
101
Veröffentlichung:
30.11.2014
ISBN:
9783944145280
[To Do] Dummy
Kunden kauften auch
Gequält von Mutter und Tochter
Leah Lickit Gequält von Mutter und Tochter
Meine Frau, ihre Domina und ich
Leah Lickit Meine Frau, ihre Domina und ich
Von der Polizistin erniedrigt
Leah Lickit Von der Polizistin erniedrigt
Die Briefe der Lady S.
Henri Arradon Die Briefe der Lady S.
Gynopolis
Gynopolis
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kitty lernt zu gehorchen
Leah Lickit Kitty lernt zu gehorchen
Die Briefe der Lady S.
Henri Arradon Die Briefe der Lady S.
Schatten-Kartell
Nudio Schatten-Kartell
Kaviar mit dem Skilehrer
Larissa Jung Kaviar mit dem Skilehrer
Schmerzhaft geil 1 - 5
Leah Lickit Schmerzhaft geil 1 - 5
Von der Ärztin gepeinigt
Leah Lickit Von der Ärztin gepeinigt
Die Entführung meiner Freundin
Leah Lickit Die Entführung meiner Freundin
Gequält von Mutter und Tochter
Leah Lickit Gequält von Mutter und Tochter
Rechtlos
Erica Lys Rechtlos
Femina Mundo
F. J. Krohlow Femina Mundo
Den Dominas überlassen
Leah Lickit Den Dominas überlassen
Villa der Herrinnen - Komplettausgabe
Lady T Villa der Herrinnen - Komplettausgabe
Der Stall der Qualen
Leah Lickit Der Stall der Qualen
Meine böse Stiefschwester
Foxy Love Meine böse Stiefschwester
Sklaven Camp
Gipsy Payne Sklaven Camp
Meine Frau, ihre Domina und ich
Leah Lickit Meine Frau, ihre Domina und ich
Völlig hilflos in ihrer Gewalt
Leah Lickit Völlig hilflos in ihrer Gewalt
In der Gewalt von zwei Dominas
Leah Lickit In der Gewalt von zwei Dominas
Blackwater Island
dryade alna Blackwater Island
Utopia ²
Gipsy Payne Utopia ²
Von der Polizistin erniedrigt
Leah Lickit Von der Polizistin erniedrigt
Weiblich Dominierte Ehe - Band 2
Luca Delago Weiblich Dominierte Ehe - Band 2
BDSM: Zuckerbrot und Peitsche
Annett Lesall BDSM: Zuckerbrot und Peitsche
Diene und gehorche
Henriette Stal Diene und gehorche
Neue Leiden
Cagliostro Neue Leiden
Marterpfahl
Stefan Melneczuk Marterpfahl
Sexuelles Erwachen | Roman
Skyler Red Sexuelles Erwachen | Roman
Gynopolis
Gynopolis
Klinik Sklavin
Adriana Arden Klinik Sklavin
Die dominante Friseurin
Claas van Thijs Die dominante Friseurin
Weiberherrschaft
Julian Robinson Weiberherrschaft
frivole Fetisch-Ferkeleien
Stephanie Kruger frivole Fetisch-Ferkeleien
Ähnliche Artikel "Romane & Erzählungen"
Ähnliche Artikel "Belletristik"
Zuletzt angesehen