Heldenhafte Seemänner #13: Feuer auf hoher See

Charleston / South Carolina (Buddockpress). Im Laufe des gestrigen Tages ist das unter griechischer Flagge fahrende Handelsschiff „San Marco“ 250 Seemeilen östlich von Charleston gesunken. Überlebende konnten bis jetzt nicht geborgen werden. Lediglich an Wrackteilen konnte die Besatzung des zufällig dort vorüberkommenden Schiffes „Questor“ erkennen, dass es sich bei dem Unglücksschiff um die „San Marco“ gehandelt haben muss. Das Schiff fährt in Charter für die Reederei Stefanopoulos, die auch in Liverpool und New Jersey Agenturen unterhält. Nach Angaben der Reederei und der Agentur der Seeversicherer der Corporation of Lloyd’s haben sich zur Zeit des Unglücks 58 Seeleute an Bord... alles anzeigen expand_more
Charleston / South Carolina (Buddockpress). Im Laufe des gestrigen Tages ist das unter griechischer Flagge fahrende Handelsschiff „San Marco“ 250 Seemeilen östlich von Charleston gesunken. Überlebende konnten bis jetzt nicht geborgen werden. Lediglich an Wrackteilen konnte die Besatzung des zufällig dort vorüberkommenden Schiffes „Questor“ erkennen, dass es sich bei dem Unglücksschiff um die „San Marco“ gehandelt haben muss. Das Schiff fährt in Charter für die Reederei Stefanopoulos, die auch in Liverpool und New Jersey Agenturen unterhält. Nach Angaben der Reederei und der Agentur der Seeversicherer der Corporation of Lloyd’s haben sich zur Zeit des Unglücks 58 Seeleute an Bord befunden. Mit ihrem Tod muss gerechnet werden, wenn nicht doch noch ein Rettungsboot oder dergleichen gefunden wird...



Ein spannender Roman, der die Verbrechen und Machenschaften eines skrupellosen Reders schildert. Ein Roman, wie ihn nur Glenn Stirling schreiben kann! weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Heldenhafte Seemänner #13: Feuer auf hoher See"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • SW9783738905854

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info