Kompetenzerwerb und Identitätsbildung in der elektrotechnischen Facharbeit

Kompetenzerwerb und Identitätsbildung in der elektrotechnischen Facharbeit
Es handelt sich um eine verbindliche Einführung des Lernfeldkonzepts: die Anforderung an...
Kompetenzerwerb und Identitätsbildung in der elektrotechnischen Facharbeit
Michael Reinhold
Es handelt sich um eine verbindliche Einführung des Lernfeldkonzepts: die Anforderung an Berufsschullehrer, statt fachsystematisch aufbereitete Wissensbestände abzufragen, fachliche Kompetenzen zu messen. In der vorliegenden Veröffentlichung wird ein empirisch abgesichertes Modell vorgestellt, das die Fragen der Erfassung und Messung fachlicher Kompetenzen vor dem Hintergrund der Entwicklung beruflicher Identität über den Gesamtverlauf ihrer Entstehung aufgreift. Mit den entwicklungstheoretisch begründeten Instrumenten lassen sich individuelle Entwicklungsverläufe nicht nur sichtbar machen, sondern auch im Sinne einer lehrenden Unterstützung der Lernenden didaktisch offensiv aufgreifen.

The volume is a mandatory introduction into the learning field concept: the requirement for vocational teachers to measure practical competences instead of testing rehashed knowledge. This publication introduces an empirically underpinned model, which takes up questions of how to capture and measure practical competences against the background of the development of professional identity across the entire generation process. The development theory tools allow not only a visualisation of individual development progress, but also permit a didactic offensive in the sense of teaching support for the student.

Vorwort 1. Einleitung 1.1 Entfaltung des Themas 1.2 Ziele der Untersuchung 1.3 Zum Aufbau der Arbeit 2. Entwicklungstheoretische Verankerung der Arbeit 2.1 Die Moralentwicklung bei Kindern und Jugendlichen nach Piaget 2.2 Untersuchungen zur Moralentwicklung bei Erwachsenen durch Kohlberg 2.3 Das Modell menschlicher Entwicklungsaufgaben nach Havighurst 2.4 Das Konzept der Evaluationsaufgaben als nachgestellte Entwicklungsaufgaben nach Gruschka 2.5 Konzepte zur Evaluierung beruflicher Entwicklung und operationeller Leistungsfähigkeit nach Bremer 3. Der Aufbau fachlicher Kompetenz und beruflicher Identität 3.1 Anmerkungen zum Kompetenzbegriff 3.2 Anmerkungen zur Entwicklung beruflicher Identität 4. Erfassung fachlicher Kompetenz und beruflicher Identität 4.1 Instrumente zur Erfassung fachlicher Kompetenz 4.2 Instrumente zur Erfassung beruflicher Identität 5. Evaluation der Berufsausbildung von Industrieelektronikern im Modellversuch GAB 5.1 Ziele und Instrumente des Modellversuchs 5.2 Das Evaluationskonzept von GAB 5.3 Ergebnisse 5.4 Zwischenfazit: Ergebnisse aus den Befragungen und den Evaluationsaufgaben 5.5 Hypothesenabgleich im Licht der Ergebnisse 6. Rekonstruktion der Entwicklung fachlicher Kompetenz und beruflicher Identität bei der Ausbildung von Elektronikern 6.1 Evaluationsaufgaben als methodisches Instrument zur Identifizierung von Indikatoren über empirische Entwicklungsverläufe 6.2 Erfassung der Kompetenzentwicklung von Auszubildenden des Berufs Elektroniker für Energie-und Gebäudetechnik 7. Abschließende Betrachtung 7.1 Potentieller didaktischer Wert der Ergebnisse für die Berufsausbildung von Elektronikern für Energie-und Gebäudetechnik 7.2 Reflexion der Forschungsergebnisse vor dem grundlegenden entwicklungstheoretischen Hintergrund 8. Conclusio 9. Anhang

Dr. Michael Reinhold hat Elektrotechnik, Berufspädagogik sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften studiert. Neben seinen langjährigen Erfahrungen als Berufsschullehrer und Abteilungsleiter hat er in nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten zur beruflichen Aus- und Weiterbildung gearbeitet. Seit 2007 gehört er dem Institut Technik und Bildung (ITB) der Universität Bremen als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an.

DE
0,00 € 39,00 € (100% gespart)

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW230196
Autor:
Michael Reinhold
Verlag:
wbv Media
Seitenzahl:
480
Veröffentlichung:
07.01.2015
ISBN:
9783763954926
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Ähnliche Artikel "Pädagogik"
Ähnliche Artikel "Biographien"
Ähnliche Artikel "Ingenieurswissenschaften"
Zuletzt angesehen