Die Tochter des Emirs

Die Tochter des Emirs
Soheila Fors wird im Iran noch zu Zeiten des Schahs geboren. Ihre legendäre kurdische Familie –...
Die Tochter des Emirs
Soheila Fors, Ingalill Bergensten
Soheila Fors wird im Iran noch zu Zeiten des Schahs geboren. Ihre legendäre kurdische Familie – die ehemalige Königsfamilie ‒ ist politisch einflussreich, steht aber unter Verdacht. Wie in ihrer Kultur üblich, soll Soheila mit einem Cousin verheiratet werden. Doch sie wehrt sich und wählt ihren Ehemann selbst. Dass sie auch mit ihm ins Unglück rennt, merkt sie zu spät. Denn nach der Hochzeit stellt sich heraus, dass er gewalttätig ist. Dennoch hält sie ihm die Treue. An einem Tiefpunkt erscheint ihr Jesus in einer Vision. Er gibt ihr neue Kraft und Hoffnung. Das ist der Anfang einer neuen, wunderbaren Geschichte …

Soheila Fors lebt heute mit ihrem schwedischen zweiten Mann und ihren Kindern in Karlskoga/Schweden.
10,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783765574757
Autor:
Soheila Fors, Ingalill Bergensten
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Brunnen Verlag Gießen
Seitenzahl:
240
Veröffentlichung:
10.02.2017
ISBN:
9783765574757
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Die Marquise de Brinvilliers
Alexandre Dumas Die Marquise de Brinvilliers
Mantras
Pari Laskaridis Mantras
Auf Messers Schneide
Markus A. Rothschild Auf Messers Schneide
Protokolle des Todes
Ingo Wirth Protokolle des Todes
Singe, fliege, Vöglein, stirb
Janet Clark Singe, fliege, Vöglein, stirb
Ähnliche Artikel "Biographien"
Zuletzt angesehen