Unfern

Zukunftsroman

Protagonist: Frank A. Stein Ort: Stadt-Staat Zürich Zeit: Unfern Frank A. Stein wird von einem Ministerium beauftragt, in einem wissenschaftlichen Institut einer verschwundenen Laborkreation namens Max, einem menschenähnlichen Wesen, nachzuspüren. Was für Stein als banaler Routinefall beginnt, gerät für ihn bald schon zur existentiellen Krise, nicht nur weil er sich bei seinen Ermittlungen behindert fühlt und plötzlich viele Leute um ihn herum gewaltsam zu Tode kommen und er unabwendbar in den Sog des Bösen gerät, sondern auch weil einige Frauen intensiv um seine Zuneigung buhlen. J. A. deMuth ist ein Autor aus der Schweiz.
Weiterführende Links zu "Unfern"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
9,99 €

  • SW326116.1

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info