Fickgeschichten

Heiße Geschichten, Sexgeschichten

Während die Leiterin nun einige der Kontrolleinrichtungen erläuterte, erscheint, ein wenig aus dem nichts, ein Mann. Es ist ebenfalls nackt, mit durchtrainiertem Körper. Er trägt einen beträchtlichen Penis in halbsteifem Zustand mit erstaunlicher Gelassenheit vor seinem Unterleib her. »Du bist mir heute morgen entschlüpft.« sagt der Mann lächelnd zu der Leiterin, ohne die beiden bekleideten Männern auch nur zu beachten. »Ja, Ich hatte einen Termin mit diesen Herren vom Magazin. Von draußen.« kurz trafen sich nun doch die Blicke der Männer, aber nur um sich sofort wieder voneinander zu lösen. »Du weißt, Kontinuität ist entscheidend. Er grinste. Wir sollten nicht vom Plan abweichen. Du... alles anzeigen expand_more
Während die Leiterin nun einige der Kontrolleinrichtungen erläuterte, erscheint, ein wenig aus dem nichts, ein Mann. Es ist ebenfalls nackt, mit durchtrainiertem Körper. Er trägt einen beträchtlichen Penis in halbsteifem Zustand mit erstaunlicher Gelassenheit vor seinem Unterleib her. »Du bist mir heute morgen entschlüpft.« sagt der Mann lächelnd zu der Leiterin, ohne die beiden bekleideten Männern auch nur zu beachten. »Ja, Ich hatte einen Termin mit diesen Herren vom Magazin. Von draußen.« kurz trafen sich nun doch die Blicke der Männer, aber nur um sich sofort wieder voneinander zu lösen. »Du weißt, Kontinuität ist entscheidend. Er grinste. Wir sollten nicht vom Plan abweichen. Du brauchst mein Sperma in Dir.« Sie lächelt ihn voller Liebe an und zwirbelt dabei unwillkürlich ihre Brustwarze mit zwei Fingern, die sich augenblicklich versteifte. Dann wendet sie sich an die Journalisten »Er hat recht. Die Wissenschaft hat Vorrang. Ich bin gleich wieder für Sie da. Dann grinste sie ein überlegenes Lächeln: und bleiben sie gelassen falls sie zu irgend einem Zeitpunkt meinen nackten Anus sehen können.« Dann wendet sie sich dem Mann zu, nimmt seinen halbsteifen Penis in ihre kleine Hand und beginnt ihn fröhlich zu wichsen. Er – der Penis – dankt es ihr, indem er noch an Grüße und härte zunimmt. Im Gegenzug fasst ihr der Mann zwischen die Beine und dringt ihrem plötzlichen Jauchzen zufolge mit den Fingern unmittelbar in ihre Vagina ein. Dann küssen die beiden sich enthusiastisch. Schnell findet sie hinter sich… (aus Interstellar) Das Buch enthält Höhepunkte aus drei preisgekrönten Stories von M.C. Hanlon. 43 Das Gefängnis In diesem Gefängnis macht die Direktorin alles neu. Die Frauen sollten befrieded werden durch Nacktheit und befriedigt werden durch das, was Frauen am dringendsten brauchen – durch Sex. Das senkt den Aufwand für die Bewacher und führt zu einem friedlicheren Miteinander. 62 Uraufführung Die Tochter zeigt, was sie in der Schauspielschule gelernt. Doch die Uraufführung übersteigt alles, was die Eltern sich hätten vorstellen können. 136 Interstellar Sie ist die Leiterin des Raumfahrtprogramms für interstellare Reisen. Doch wenn Menschen jahrelang zusammen auf engstem Raum verbringen sollen sollte einem besser keine menschliche Regung fremd sein… das erkennen auch die Journalisten, die sie durch die Räumlichkeiten führt. Fickgeschichten ist der neue Sammelband mit Höhepunkten der besten Stories von M.C. Hanlon. Erotik und augenzwinkernder Unterhaltung in über 4000 Worten auf 30 erotischen Seiten. weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Fickgeschichten"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,00 €

  • SW468653
  • Artikelnummer SW468653
  • Autor M.C. Hanlon
  • Verlag Ars Amatoria
  • Seitenzahl 30
  • Veröffentlichung 26.11.2017
  • ISBN

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info