Meisterwerke der dunklen Phantastik 06: PRIESTER DES TODES

Seit etwa 1890 verbreitete sich im deutschen Sprachraum eine morbide Literatur, die Wahnsinn und Tod zu ihren Themen hatte. PRIESTER DES TODES erschließt in faszinierenden Beispielen - viele davon seit einem Jahrhundert nicht mehr veröffentlicht - die dunklen Tiefen der phantastischen Dekadenz. Morbide Erzählungen u. a. von Paul Busson, Max Dauthendey, Paul Ernst, Herbert Eulenberg, Georg von der Gabelentz, Ernst Hardt, Felix Hübel, Rudolf Lindau, John Henry Mackay, Charlotte Nisle-Klein, A. de Nora, Karl Rosner, Leopold Weber und Bodo Wildberg. Frank Rainer Scheck: *geboren 1948 *Studium der Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaften. *Seit 1976 Lektor, seit 1979 Cheflektor... alles anzeigen expand_more
Seit etwa 1890 verbreitete sich im deutschen Sprachraum eine morbide Literatur, die Wahnsinn und Tod zu ihren Themen hatte. PRIESTER DES TODES erschließt in faszinierenden Beispielen - viele davon seit einem Jahrhundert nicht mehr veröffentlicht - die dunklen Tiefen der phantastischen Dekadenz. Morbide Erzählungen u. a. von Paul Busson, Max Dauthendey, Paul Ernst, Herbert Eulenberg, Georg von der Gabelentz, Ernst Hardt, Felix Hübel, Rudolf Lindau, John Henry Mackay, Charlotte Nisle-Klein, A. de Nora, Karl Rosner, Leopold Weber und Bodo Wildberg. Frank Rainer Scheck: *geboren 1948 *Studium der Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaften. *Seit 1976 Lektor, seit 1979 Cheflektor in einem deutschen Verlag, seit 1993 freier Schriftsteller. *Langjährige Beschäftigung mit der Literatur des Phantastischen; diverse Publikationen, zuletzt (mit Erik Hauser) die Anthologie Berührungen der Nacht(Leipzig 2002). *verstorben im April 2013 weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Meisterwerke der dunklen Phantastik 06: PRIESTER DES TODES"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
4,99 €

  • SW242759
  • Artikelnummer SW242759
  • Autor Frank Rainer Scheck
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag BLITZ-Verlag
  • Seitenzahl 316
  • Veröffentlichung 10.02.2020
  • ISBN 9783957199065

Kunden sahen sich auch an

info