Spin-off zur: Die Shumerer-Saga – Band 1 – Süchtig ♂ ♂ –

Für die Ausgabe – Adrian und Melina

Tabea Thomson – Die Shumerer-Saga ist: Übersinnlich, mysteriös und geht unter die Haut. Meine Geschichten sind für Leserinnen und Leser gemacht, die gern etwas lesen, was jenseits des Massenlesestoffs geschrieben ist, und sie ist anders. Angefangen beim Buchtitel – Süchtig – ein Titel für zwei Bücher. Sie sind sowohl als gleichgeschlechtliche auch als verschiedengeschlechtliche Ausgaben für E-Book sowie als Taschenbuch erhältlich. Eine Geschichte mit je einem Paar aus Weib & Gatte sowie Gatte & Gatte, das gab es bisher noch nie in allen Sparten von Fantasy sowie Science-Fiction oder wo anders (zumindest habe ich es noch nirgends entdeckt). Süchtig – die Symbole ♀♂ als auch ♂♂ sind eine... alles anzeigen expand_more
Tabea Thomson – Die Shumerer-Saga ist: Übersinnlich, mysteriös und geht unter die Haut. Meine Geschichten sind für Leserinnen und Leser gemacht, die gern etwas lesen, was jenseits des Massenlesestoffs geschrieben ist, und sie ist anders. Angefangen beim Buchtitel – Süchtig – ein Titel für zwei Bücher. Sie sind sowohl als gleichgeschlechtliche auch als verschiedengeschlechtliche Ausgaben für E-Book sowie als Taschenbuch erhältlich. Eine Geschichte mit je einem Paar aus Weib & Gatte sowie Gatte & Gatte, das gab es bisher noch nie in allen Sparten von Fantasy sowie Science-Fiction oder wo anders (zumindest habe ich es noch nirgends entdeckt). Süchtig – die Symbole ♀♂ als auch ♂♂ sind eine Einladung etwas Neues zu entdecken und gleichsam die Schlüssel in ein Spiegeluniversum, deren Welten voller Geheimnisse, Abenteuer als auch leidenschaftlicher Gefühle sind – die nur darauf warten von Ihnen gelesen zu werden. Mmmm? wer weiß, vielleicht verschmelzen beide Welten am Ende ja auch zusammen? und was ist: wenn Sie die andere Welt nicht gelesen haben und Sie dadurch Entscheidendes verpassen? Neugierig? Hier sind zwei Appetithappen für Sie … Das E-Book umfasst zwei Geschichten: Blutsfeinde & Akyms Albtraum es sind die Vorgeschichte und das Intro aus:Tabea Thomson – Die Shumerer-Saga – Band 1 – Süchtig Gatte und Gatte – Ausgabe Adrian und Melina. Es gibt parallel dazu noch die Ausgabe Süchtig Sophie und Lennard. E-Book Inhalt: Kurzgeschichte 1 Blutsfeinde Zu Urzeiten gab es in höheren Dimensionen friedliche Energiewesen – darunter auch die Clans der Wächter des Lebens als auch Machtbesessene Wandelwesen – allem voran die Handlanger vom Präfekten Vulkan. Sie kannten nur ein Ziel: Das gesammelte Wissen der Energiewesen – denn: wer das erlangt hat Macht über alles! – Waren es seinerzeit Vulkans Anhänger so sind es dieser Tage die Reinheitsfanatiker vom UPC sowie Cybords, die dem Wissen der Shumerer hinterherjagen. Eine große Treibjagd, wie sie es nannten, hatte eben begonnen ... * * * Kurzgeschichte 2 Akyms Albtraum Akym ein scharf kalkulierender Anführer der Freiheitskämpfer mit strengen Regeln, er strotzte nur so vor Selbstdisziplin und unendlicher Kampfstärke. Von all dem war nunmehr nichts mehr vorhanden, seine Sucht machte aus ihm nur ein Häufchen Unglück, mehr nicht. An diesem Schlamassel war ein bildschöner, stramm gewachsener Shumerer Mischlings Gatte schuld. Akym war von Anfang bewusst gewesen, auf was er sich dabei einließ. Und obwohl er alle erdenklichen Vorkehrungen traf, setzte der Jüngling Akyms "zweites ich" in Brand. … Der Jüngling ist weg, aber er ließ in Akym ein Andenken zurück das ihn süchtig machte. … Wild keuchend zwang er sich, nach den bereitliegenden Amphispray zu greifen, und als er sich den Inhalt an seine wild pulsierende Halsader drückte, schrie er all seinen Groll darüber heraus … weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Spin-off zur: Die Shumerer-Saga – Band 1 – Süchtig ♂ ♂ –"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,99 €

  • SW9783736877603110164
  • Artikelnummer SW9783736877603110164
  • Autor Tabea Thomson
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag BookRix
  • Seitenzahl 54
  • Veröffentlichung 10.03.2015
  • ISBN 9783736877603

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info