Moronthor und die Macht des Träumers: Der Dämonenjäger von Aranaque 112

Irgendwo in den unergründlichen Tiefen von Raum und Zeit wurde etwas immer stärker. Es gewann seine Kraft aus der gespiegelten Energie von silbernen Zauberscheiben, die sich äußerlich glichen wie ein Ei dem anderen und die doch - nach der Reihenfolge ihres Entstehens in der Zauberschmiede Merlins - jeweils stärker waren als das vorhergehende. Es, das Werdende, schickte sich an zu erwachen. Noch war es nicht stark genug. Noch befand es sich im Halbschlaf, und es träumte. Aber es suchte nach einem Bezugspunkt. Es fand ihn in einer dieser magischen, handtellergroßen Scheiben, und die unsichtbaren Hände des Werdenden gaben seine Träume... alles anzeigen expand_more

Irgendwo in den unergründlichen Tiefen von Raum und Zeit wurde etwas immer stärker. Es gewann seine Kraft aus der gespiegelten Energie von silbernen Zauberscheiben, die sich äußerlich glichen wie ein Ei dem anderen und die doch - nach der Reihenfolge ihres Entstehens in der Zauberschmiede Merlins - jeweils stärker waren als das vorhergehende.



Es, das Werdende, schickte sich an zu erwachen.

Noch war es nicht stark genug. Noch befand es sich im Halbschlaf, und es träumte. Aber es suchte nach einem Bezugspunkt.

Es fand ihn in einer dieser magischen, handtellergroßen Scheiben, und die unsichtbaren Hände des Werdenden gaben seine Träume weiter, ohne zu ahnen, was es damit auslöste -oder vielleicht doch?

Ein unbegreifliches Geschöpf, aus reiner Magie geboren, suchte und fand Kontakt mit einem der Amulette, die Merlin einst geschaffen hatte. Und das Unfaßbare wurde zur Wirklichkeit.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Moronthor und die Macht des Träumers: Der Dämonenjäger von Aranaque 112"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • SW978374521947081849

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info