​Moronthor und Odins Zauber: Der Dämonenjäger von Aranaque 233

Bedächtig hob der Alte die Hand, und als er seine Finger bewegte, entstand zwischen ihnen ein leuchtendes Wesen, das mit schnellem Flügelschlag flatterte. Es war wunderschön anzusehen und wollte keine Ruhe finden. Der Alte, der Einäugige, lachte. Ein zweiter Schmetterling entstand zwischen seinen Fingern, während sich seine Hand über eine Kerzenflamme wölbte. Die Schmetterlinge verbrannten nicht, auch nicht der dritte, vierte und fünfte. Verwirrt krächzten die beiden Raben und wollten nach den bunten Schmetterlingen schnappen, aber der Alte verwehrte es ihnen. »Mein Auge und mein Ohr seid ihr, doch nicht meine Vollstrecker!«... alles anzeigen expand_more

Bedächtig hob der Alte die Hand, und als er seine Finger bewegte, entstand zwischen ihnen ein leuchtendes Wesen, das mit schnellem Flügelschlag flatterte. Es war wunderschön anzusehen und wollte keine Ruhe finden.

Der Alte, der Einäugige, lachte. Ein zweiter Schmetterling entstand zwischen seinen Fingern, während sich seine Hand über eine Kerzenflamme wölbte.

Die Schmetterlinge verbrannten nicht, auch nicht der dritte, vierte und fünfte.

Verwirrt krächzten die beiden Raben und wollten nach den bunten Schmetterlingen schnappen, aber der Alte verwehrte es ihnen. »Mein Auge und mein Ohr seid ihr, doch nicht meine Vollstrecker!« Hugin und Munin, die Raben, flogen auf und setzten sich links und rechts auf die Schultern des Alten, der viel mehr war als ein Mensch. Einst hatte man ihn gar einen Gott genannt.

Odin wandelte wieder in der Welt…

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "​Moronthor und Odins Zauber: Der Dämonenjäger von Aranaque 233"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • SW9783738960990458270

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info