Moronthor und die Sturmrösser: Der Dämonenjäger von Aranaque 246

Von einem Moment zum anderen war er da. Zuerst ein Nebelschleier, der sich rasch verdichtete und dann die Gestalt eines Mannes mit weißem Haar und einem langen, weißen Bart annahm. Er trug ein bodenlanges, ebenfalls weißes Gewand, das von einem goldenen Gürtel gerafft wurde. Ein roter Schultermantel fiel lang über seinen Rücken. In den Augen des Mannes blitzte es auf. »Merlin!« fuhr Moronthor auf. »Was ist passiert?« Wenn der Zauberer von Avalon so unvermittelt auftauchte, hatte das stets einen Grund, der Moronthor kaum gefallen konnte. Dann war irgendwo im wahrsten Sinne des Wortes der Teufel los, und Merlin kam, um... alles anzeigen expand_more

Von einem Moment zum anderen war er da. Zuerst ein Nebelschleier, der sich rasch verdichtete und dann die Gestalt eines Mannes mit weißem Haar und einem langen, weißen Bart annahm. Er trug ein bodenlanges, ebenfalls weißes Gewand, das von einem goldenen Gürtel gerafft wurde. Ein roter Schultermantel fiel lang über seinen Rücken. In den Augen des Mannes blitzte es auf.



»Merlin!« fuhr Moronthor auf. »Was ist passiert?« Wenn der Zauberer von Avalon so unvermittelt auftauchte, hatte das stets einen Grund, der Moronthor kaum gefallen konnte. Dann war irgendwo im wahrsten Sinne des Wortes der Teufel los, und Merlin kam, um Moronthor zum Eingreifen zu überreden. »Etwas geschah, das nie geschehen durfte«, sagte Merlin. »Deshalb muß deine Gefährtin in die Straße der Götter reisen! Nur sie kann die Katastrophe noch verhindern!«

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Moronthor und die Sturmrösser: Der Dämonenjäger von Aranaque 246"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • SW9783738961423458270

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info