Peter Brindeisener & Der Heiligenhof: Zwei Sichtweisen, eine Liebesgeschichte

Zwei Seiten der Liebe

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Aus dem Buch: "Er erzählte mir immer dieselbe Geschichte, und wenn ich ihn sah, wußte ich schon, wie er sie diesmal vortragen würde. Manchmal galoppierten seine Worte wie Pferde, die von der Peitsche einen steilen Berg hinaufgeprescht werden. Zuzeiten tropften ihm die Sätze zäh und monoton aus dem Munde. Dann wieder glomm in seiner Stimme ein geheimes Zittern: es war trunkenes Taumeln in seiner Geschichte. Seltsam aber war der Erfolg seiner Erzählung: ich vergaß sie immer sofort. Wenn er schwieg, war sie auch schon weggeblasen. Das Seltsamste aber bestand darin, daß der Erzähler und seine Geschichte in... alles anzeigen expand_more
Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Aus dem Buch: "Er erzählte mir immer dieselbe Geschichte, und wenn ich ihn sah, wußte ich schon, wie er sie diesmal vortragen würde. Manchmal galoppierten seine Worte wie Pferde, die von der Peitsche einen steilen Berg hinaufgeprescht werden. Zuzeiten tropften ihm die Sätze zäh und monoton aus dem Munde. Dann wieder glomm in seiner Stimme ein geheimes Zittern: es war trunkenes Taumeln in seiner Geschichte. Seltsam aber war der Erfolg seiner Erzählung: ich vergaß sie immer sofort. Wenn er schwieg, war sie auch schon weggeblasen. Das Seltsamste aber bestand darin, daß der Erzähler und seine Geschichte in gar keinem Zusammenhange zu stehen schienen. Darauf kam ich erst sehr spät, eigentlich am Ende unserer Bekanntschaft. Er hatte die Sache diesmal in dem Garten eines großen Vergnügungsetablissements vor der Stadt einzufädeln gewußt, und während ich durch die lärmende Gesellschaft an überfüllten Tischen vorüberging, um die Handwerker mit ihren Familien, Bergleute und ihr Anhang, Ladendiener mit und ohne Verhältnis, Schlepper mit Fabrikmädchen zusammengekeilt saßen, fühlte ich mich von irgendwoher unangenehm fixiert und wollte schon die Stufen der riesigen Holzveranda hinuntergehen, um auf der Straße am Bahndamm entlang ein wenig in den Wald zu schlendern..." Hermann Stehr (1864-1940) war ein deutscher Schriftsteller aus der Grafschaft Glatz. weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Peter Brindeisener & Der Heiligenhof: Zwei Sichtweisen, eine Liebesgeschichte"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,49 €

  • SW9788075831019
  • Artikelnummer SW9788075831019
  • Autor Hermann Stehr
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag Musaicum Books
  • Seitenzahl 760
  • Veröffentlichung 20.04.2017
  • ISBN 9788075831019

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info