Die osterländische Gräfin

Ein Krimi aus dem Mittelalter

Die junge Gräfin Bertha wird dem polnischen Grafen Waclewic versprochen, ihr Herz schlägt jedoch für Dedo aus dem Haus der Wettiner. Gemeinsam mit ihrer Freundin Gesine macht sie sich auf, Dedo ihre Liebe zu gestehen, doch Gesine wird auf dem Weg ermordet. Bertha hält ihren Bräutigam für den Mörder, verletzt ihn schwer und flieht nach Schwertau. Hier geschehen rätselhafte Morde. Junge Mädchen werden getötet – doch das eigentliche Begehr des grausamen Täters ist Berta… Sylke Tannhäuser, Jahrgang 1964, wurde in Leipzig geboren, wuchs in Zittau auf und kehrte nach dem Abitur nach Leipzig zurück. Sie hat... alles anzeigen expand_more

Die junge Gräfin Bertha wird dem polnischen Grafen Waclewic versprochen, ihr Herz schlägt jedoch für Dedo aus dem Haus der Wettiner. Gemeinsam mit ihrer Freundin Gesine macht sie sich auf, Dedo ihre Liebe zu gestehen, doch Gesine wird auf dem Weg ermordet. Bertha hält ihren Bräutigam für den Mörder, verletzt ihn schwer und flieht nach Schwertau. Hier geschehen rätselhafte Morde. Junge Mädchen werden getötet – doch das eigentliche Begehr des grausamen Täters ist Berta…



Sylke Tannhäuser, Jahrgang 1964, wurde in Leipzig geboren, wuchs in Zittau auf und kehrte nach dem Abitur nach Leipzig zurück. Sie hat Betriebswirtschaft und in einem zweiten Studium Verwaltungswirtschaft studiert. Sie schreibt vorwiegend Kriminalromane, aber auch Kurzgeschichten, die in verschiedenen Anthologien und Literaturzeitschriften erschienen sind. Mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, hat sie mit ihren Kurzkrimis an den jährlich stattfindenden Ostdeutschen Krimitagen teilgenommen.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Die osterländische Gräfin"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
9,49 €

  • SW94430

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW94430
  • Autor find_in_page Sylke Tannhäuser
  • Autoreninformationen Sylke Tannhäuser, Jahrgang 1964, wurde in Leipzig geboren,… open_in_new Mehr erfahren
  • Verlag find_in_page Emons Verlag
  • Seitenzahl 400
  • Veröffentlichung 21.04.2016
  • ISBN 9783863587253

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info