Das Haus Zamis 12

Die Druiden

"Du brauchst keine Angst zu haben", sagte Oirbsen sanft, der meine Gedanken zu erraten schien. "Gib mir deine rechte Hand." Ich gab sie ihm, musste mich dabei aber etwas bücken. Er umklammerte meine Finger. Langsam gingen wir auf den Schacht zu. Eine unerklärliche Kraft ging von der Öffnung aus. Ein unheimlicher Sog griff nach mir. Plötzlich ließ Oirbsen meine Hand los und sprang hinter mich. Er versetzte mir einen Stoß in den Rücken, und ich taumelte einen Schritt vorwärts. Verzweifelt kämpfte ich gegen den immer stärker werdenden Sog an. Ich versuchte, in die andere Zeitdimension zu gleiten, aber es gelang mir nicht. Langsam... alles anzeigen expand_more

"Du brauchst keine Angst zu haben", sagte Oirbsen sanft, der meine Gedanken zu erraten schien. "Gib mir deine rechte Hand." Ich gab sie ihm, musste mich dabei aber etwas bücken. Er umklammerte meine Finger. Langsam gingen wir auf den Schacht zu. Eine unerklärliche Kraft ging von der Öffnung aus. Ein unheimlicher Sog griff nach mir. Plötzlich ließ Oirbsen meine Hand los und sprang hinter mich. Er versetzte mir einen Stoß in den Rücken, und ich taumelte einen Schritt vorwärts. Verzweifelt kämpfte ich gegen den immer stärker werdenden Sog an. Ich versuchte, in die andere Zeitdimension zu gleiten, aber es gelang mir nicht. Langsam wandte ich den Kopf. Oirbsen stand breitbeinig etwa zehn Meter von mir entfernt und lachte durchdringend. "Verdammte Närrin", kicherte er. "Du bist rettungslos verloren!"



DE

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Das Haus Zamis 12"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
1,49 €

  • SW978375171466281849

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

TIPP
23,88 €
TIPP
Perry Rhodan Wega: 1-12 Einzelausgaben Beam-Paket
info