Männer brauchen Grenzen

Vergessen Sie alle Selbsthilfebücher, die Sie zur Rettung Ihrer Beziehung bislang zu Rate zogen! Tina Teubner, begnadete Satirikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes und alleinerziehende Ehefrau, weiß, dass nur eine entschiedene Hand zum Glück führt: Warum soll das, was für die Kinder gut ist, nicht auch für den Mann gut sein? Dieses Werk wird Ihnen die Augen öffnen. Es setzt dort an, wo die Wurzel des Übels liegt: beim Mann. Tina Teubner, studierte Geigerin und begnadete Melancholikerin mit Tendenz zu humorvollen Lösungen, bereist seit vielen Jahren den deutschen Sprachraum als Musikkabarettistin und beglückgt die renommierten Bühnen der Republik mit Liedern,... alles anzeigen expand_more
Vergessen Sie alle Selbsthilfebücher, die Sie zur Rettung Ihrer Beziehung bislang zu Rate zogen! Tina Teubner, begnadete Satirikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes und alleinerziehende Ehefrau, weiß, dass nur eine entschiedene Hand zum Glück führt: Warum soll das, was für die Kinder gut ist, nicht auch für den Mann gut sein? Dieses Werk wird Ihnen die Augen öffnen. Es setzt dort an, wo die Wurzel des Übels liegt: beim Mann.

Tina Teubner, studierte Geigerin und begnadete Melancholikerin mit Tendenz zu humorvollen Lösungen, bereist seit vielen Jahren den deutschen Sprachraum als Musikkabarettistin und beglückgt die renommierten Bühnen der Republik mit Liedern, Kabarett und Unfug. 2001 wurde sie mit dem Deutschen Kabarettpreis, 1999 und 2010 mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Männer brauchen Grenzen"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
7,99 €

  • SW9783830355045425031
  • Artikelnummer SW9783830355045425031
  • Autor find_in_page Tina Teubner
  • Autoreninformationen Tina Teubner, studierte Geigerin und begnadete Melancholikerin mit… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page Lappan Verlag
  • Seitenzahl 128
  • Veröffentlichung 24.01.2014
  • ISBN 9783830355045
info