Edelweiß & Steckerleis

Edelweiß & Steckerleis
Vier langjährige Freunde, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sind mit ihrem momentanen...
Edelweiß & Steckerleis
Annamirl Zuckerschnirl
Vier langjährige Freunde, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sind mit ihrem momentanen Leben unzufrieden. Bei einem feuchtfröhlichen Abend schwören sie sich, es wieder einmal richtig krachen zu lassen. Zumindest, falls ihnen der Herrgott ein Zeichen geben würde. Kurz darauf erfährt Anderl, dass sein Onkel ihm die Reiteralm vererbt hat. Gemeinsam begeben sich die Freunde auf die Reise. Zu ihrer Überraschung finden sie die urige Almhütte nicht unbewohnt vor. Vier Mädels mit ordentlich Holz vor der Hüttn schlafen splitternackt im Matratzenlager. Es kommt, was kommen muss: Während Fridl, Sepp und Vinz sich gehörig unter rotweiß karierten Decken austoben, entwickelt Anderl eher romantische Gefühle. Holzbetten krachen, Mieder platzen, Heuballen brennen, Gamsbärte werden umfunktioniert und so manch einer bekommt beim Höhepunkt einen Jodelflash. Und das alles unter weißblauem Himmel …

Annamirl Zuckerschnirl lebt in einem kleinen bayerischen Dorf, wo Tradition und Brauchtum gepflegt werden. Bei der Recherche nach ihren Wurzeln stieß sie in ihrer Familiengeschichte immer wieder auf die fast vergessene bayerische Schriftstellerin Kreszentia Hühnermund, die vermutlich im frühen 20. Jahrhundert geboren wurde, eine Vorreiterin der FKK-Kultur war und uns Gedichte wie "Mein Steckerleis" sowie Dramen und Theaterstücke hinterlassen hat. Inspiriert durch das Oeuvre ihrer vermeintlichen Ahnin, die ihrer Zeit in Sachen Freizügigkeit weit voraus war, schrieb Annamirl Zuckerschnirl ihren ersten Roman "Edelweiß & Steckerleis", in den auch autobiografische Erlebnisse und Urlaubsgeschichten ihres älteren Bruders einflossen. Der Roman erzählt auf humorvolle Art und Weise und immer mit einem Augenzwinkern vom Obandln und Fensterln, vom Schmusen – und natürlich vom Schnackseln, denn Sex ist für die lebenslustige Bayerin kein Tabuthema. Mit ihrem Erstlingswerk eröffnet die Autorin das Genre Heimat-Erotik und möchte Männer und Frauen mit Geschichten über die schönste Nebensache unter weiß-blauem Himmel unterhalten.
9,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783955877422110164
Autor:
Annamirl Zuckerschnirl
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
SüdOst Verlag
Seitenzahl:
168
Veröffentlichung:
05.12.2018
ISBN:
9783955877422
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
G. F. Unger 2008 - Western
G. F. Unger G. F. Unger 2008 - Western
Der rasierte Mustermann
Sindy Lange Der rasierte Mustermann
DARK ISLAND
Matt James DARK ISLAND
Von Piraten geraubt
Beverly Mc Barlaine Von Piraten geraubt
Hilfe, sie will mich küssen
Pat Darks Hilfe, sie will mich küssen
Schneebälle ins Herz
Karin Lindberg Schneebälle ins Herz
Gottes Fälscher
Günter Ruch Gottes Fälscher
Ausgerechnet Sylt
Thomas Herzberg Ausgerechnet Sylt
SOS! Versenkt den Milliardär
Mira Morton SOS! Versenkt den Milliardär
Ein Sack voll Probleme
Liv Hoffmann Ein Sack voll Probleme
Höhenrausch: Kriminalroman
Uwe Erichsen Höhenrausch: Kriminalroman
Auf Sendung mit Mr Right
Martina Gercke Auf Sendung mit Mr Right
Dämonen küssen besser
Scarlett Draven Dämonen küssen besser
Das Dienstverhältnis
Kim Rylee Das Dienstverhältnis
Ausgerechnet Alaska
Oliver M. Pabst Ausgerechnet Alaska
Vertraglich verliebt
Karin Lindberg Vertraglich verliebt
Villa mit Herz
Karin B. Holmqvist Villa mit Herz
versaute Geschichten
J.R.R. Tollkühn versaute Geschichten
Westwärts zum Pazifik
Alfred Wallon Westwärts zum Pazifik
Die Orgien im Hause Sanders
Claas van Zandt Die Orgien im Hause Sanders
Breaking Bitch
Aphroshi Erosique Breaking Bitch
Der 39 Millionen Euro Gewinn
Jürgen Müller Der 39 Millionen Euro Gewinn
Pervers im Zug
Pamela Hot Pervers im Zug
Die Badewanne des Todes
Stephan Zinner Die Badewanne des Todes
Zwei versaute Schwestern
Pamela Hot Zwei versaute Schwestern
Der doppelschwänzige Vampir
Lissy Feucht Der doppelschwänzige Vampir
Befreiung
Peter F. Hamilton Befreiung
Der Erschaffer
Andrew Bannister Der Erschaffer
Am liebsten dreist
Michael Schalk Am liebsten dreist
Mutters versaute Freundin
Mary Hotstone Mutters versaute Freundin
Ähnliche Artikel "Humor & Satire"
Ähnliche Artikel "Erotische Fantasy, SF & Horror"
Zuletzt angesehen