Tschipo in der Steinzeit

"Tschipo war heute im Traum im Heidenloch gewesen, wo die Höhlenmenschen gehaust hatten, und dann hatte er eine Pfeilspitze gefunden. Und die hielt er jetzt in der Hand. Das war vielleicht ein Fund! Den musste er sofort seiner Mutter zeigen. Aber halt! Das kannte er doch von früher, dass am Morgen etwas von seinen Träumen übrig blieb. Die Erwachsenen konnten das nicht begreifen und hielten es für eine Art Krankheit. Wenn das also wieder anfing mit dem Träumen, war es vielleicht besser, nichts davon zu erzählen..." Eines Morgens wacht Tschipo sogar in einer Höhle auf. Er hat sich in die Steinzeit geträumt! Zu einer ganzen Sippe von Höhlenbewohnern: zu Urch und Zwurch, Schlurch und... alles anzeigen expand_more
"Tschipo war heute im Traum im Heidenloch gewesen, wo die Höhlenmenschen gehaust hatten, und dann hatte er eine Pfeilspitze gefunden.

Und die hielt er jetzt in der Hand. Das war vielleicht ein Fund! Den musste er sofort seiner Mutter zeigen. Aber halt! Das kannte er doch von früher, dass am Morgen etwas von seinen Träumen übrig blieb. Die Erwachsenen konnten das nicht begreifen und hielten es für eine Art Krankheit. Wenn das also wieder anfing mit dem Träumen, war es vielleicht besser, nichts davon zu erzählen..."



Eines Morgens wacht Tschipo sogar in einer Höhle auf. Er hat sich in die Steinzeit geträumt! Zu einer ganzen Sippe von Höhlenbewohnern: zu Urch und Zwurch, Schlurch und Murch und wie sie alle heißen.

Die wundern sich nicht schlecht über den Jungen mit der seltsamen Kleidung, aber sie haben nichts dagegen, dass er ein paar Tage bei Ihnen bleibt. weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Tschipo in der Steinzeit"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
5,99 €

  • SW978347347625181849

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info