Linie 15A auf Abwegen

Jahrelang himmelt Karl Pokorny, ein schüchterner Buslenker der Wiener Linie 15A, einen weiblichen Fahrgast an, doch traut er sich nie, den ersten Schritt zu machen. Als die tollpatschigen Ganoven Poldi und Wickerl eine Bank überfallen und ihre Flucht ausgerechnet an der Vorderfront der Linie 15A endet, nimmt das Unheil seinen Lauf. Pokorny und seine Fahrgäste, allesamt Stammkunden, werden als Geiseln genommen. Bietet sich ihm nun die Chance, zum Helden zu werden und gar seine große Liebe Elisabeth endlich in die Arme zu schließen … oder kommt es stattdessen zur großen Katastrophe? Ein humorvoller Wiener Roman mit ganz "normalen" Figuren wie... alles anzeigen expand_more

Jahrelang himmelt Karl Pokorny, ein schüchterner Buslenker der Wiener Linie 15A, einen weiblichen Fahrgast an, doch traut er sich nie, den ersten Schritt zu machen. Als die tollpatschigen Ganoven Poldi und Wickerl eine Bank überfallen und ihre Flucht ausgerechnet an der Vorderfront der Linie 15A endet, nimmt das Unheil seinen Lauf. Pokorny und seine Fahrgäste, allesamt Stammkunden, werden als Geiseln genommen. Bietet sich ihm nun die Chance, zum Helden zu werden und gar seine große Liebe Elisabeth endlich in die Arme zu schließen … oder kommt es stattdessen zur großen Katastrophe?



Ein humorvoller Wiener Roman mit ganz "normalen" Figuren wie Sie und ich, denen man auch zufällig im Bus begegnen könnte.



Engelbert Fischer wurde 1960 in Wien geboren, ist seit 1982 verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Er war als Ingenieur für Elektrotechnik bei den Österreichischen Bundesbahnen und mehrere Jahre als Ermittlungsbeamter bei den ÖBB im Bereich Konzernsicherheit tätig. Die Konzernsicherheit hat die Aufgabe, kriminelle Handlungen aufzuklären, zu bekämpfen oder durch Präventivmaßnahmen zu verhindern. Durch diese Tätigkeit in einem polizeinahen Arbeitsumfeld erhielt der Autor Einblick in die Ermittlungsarbeit der österreichischen Polizei.

Vor dem Schreiben seines Erstlingswerkes verfasste er bereits zahlreiche Bühnenbücher und Kabarettbeiträge für eine kleine Laienspielgruppe, der er angehört. Ziel seines ersten Romans ist es, wie beim Laienspiel humoristisch zu unterhalten. Wer eine blutrünstige, knallharte Mordgeschichte sucht, wird bei "Linie 15A auf Abwegen" nicht fündig werden, wohl aber Fans von guter, humorvoller Unterhaltung.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Linie 15A auf Abwegen"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
9,99 €

  • SW15558

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW15558
  • Autor find_in_page Engelbert Fischer
  • Autoreninformationen Engelbert Fischer wurde 1960 in Wien geboren, ist seit 1982… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page novum pro Verlag
  • Seitenzahl 184
  • Veröffentlichung 29.08.2016
  • ISBN 9783990486481

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info