"Eine atemberaubende und nachtschwarze modern gothic novel!" DIE LITERARISCHE WELT "Ein Thriller der Spitzenklasse!" FÜR SIE "Spannend geschrieben mit sehr guter Dramaturgie!"HANDELSBLATT Michael, Heim- und Waisenkind, nach dem Studium an der Eliteuniversität erfolgreicher Junganwalt, ist liiert mit Rebecca, seiner Traumfrau. Alles scheint zu stimmen - wäre da nicht ein Kindheitstrauma, die Sehnsucht nach Liebe, Vertrauen, Beschützt werden. Genau diese Lücke erkennt und schließt Max, der vermeintlich väterliche Freund. "Jemand, der ausschließlich und allein für ihn da war." Max ist vereinnahmend, besitzt Geld und Macht, verfügt... alles anzeigen expand_more

"Eine atemberaubende und nachtschwarze modern gothic novel!" DIE LITERARISCHE WELT

"Ein Thriller der Spitzenklasse!" FÜR SIE

"Spannend geschrieben mit sehr guter Dramaturgie!"HANDELSBLATT

Michael, Heim- und Waisenkind, nach dem Studium an der Eliteuniversität erfolgreicher Junganwalt, ist liiert mit Rebecca, seiner Traumfrau. Alles scheint zu stimmen - wäre da nicht ein Kindheitstrauma, die Sehnsucht nach Liebe, Vertrauen, Beschützt werden. Genau diese Lücke erkennt und schließt Max, der vermeintlich väterliche Freund. "Jemand, der ausschließlich und allein für ihn da war." Max ist vereinnahmend, besitzt Geld und Macht, verfügt über "hochkarätige Beziehungen", hält geheimnisvolle Triumphe in der Hand und akzeptiert "kein NEIN als Antwort". Er sagt: "Wenn ich jemanden liebe, dann will ich ihn kontrollieren. Ihn zu einem Gefangenen machen, der nicht entkommen kann." Es sind jene im doppelten Sinne fesselnden Machenschaften eines Mannes, die Michael und sein Umfeld immer weiter in ein Netz aus subtilem Machtspiel, ahnungsloser Hörigkeit und persönlicher Besitzergreifung verspinnen. Machenschaften, die fatal, tragisch und tödlich enden - aber natürlich erst fast ganz zum Schluss dieser mörderisch spannenden Psychostory.



Patrick Redmond schrieb schon während seiner Schulzeit. Als der junge britische Anwalt immer wieder ablehnende Briefe von Verlagen erhielt, beschloss er, einen letzten Versuch zu wagen. Sein Psychothriller über eine gefährliche Jungenfreundschaft in einem englischen Internat "Das Wunschspiel" war drei Wochen, nachdem er ihn an einen Agenten geschickt hatte, international verkauft. Plötzlich war Redmond berühmt. "Ich konnte nicht mehr schlafen. Ich konnte nicht mal mehr zusammenhängend sprechen." Inzwischen hat er gelernt, mit seinem Erfolg zu leben.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Der Schützling"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
4,99 €

  • SW20077
  • J Vertrauen? Wem? Warum? star star star_half star_border star_border am 14.05.2021 Das hier genutzte Cover, es gab über die Jahre ( seit 2001) mehrere- unterschiedliche, zeigt eine düstere Landschaft mit einen kleinem Haus. Zusammen mit dem Titel, ergibt sich eine passende Grundstimmung zu diesem Roman.

    Inhalt: Michael ist ein beruflich sehr geforderter... alles anzeigen expand_more
    Das hier genutzte Cover, es gab über die Jahre ( seit 2001) mehrere- unterschiedliche, zeigt eine düstere Landschaft mit einen kleinem Haus. Zusammen mit dem Titel, ergibt sich eine passende Grundstimmung zu diesem Roman.

    Inhalt: Michael ist ein beruflich sehr geforderter Wirtschaftsanwalt. Seine Kindheit war schwer. Früh ohne Eltern, wurde er erst Pflegekind & bald darauf zu einem Heimkind. Sein Selbstbewusstsein konnte er nicht gut entwickeln, was ihm nun schwer zu schaffen macht. Rebecca, die Frau an seiner Seite, hat auch Schwierigkeiten mit ihrer Familie, welche Mike nicht gern in der Familie aufnehmen. Nachdem die Zwei eine tolle Wohnung bekommen haben, lernen sie ihren Vermieter Max auch persönlich kennen. Max entpuppt sich nicht nur als außerordentlich großzügig. Schon nach kurzer Zeit entwickeln sich Verbindungen zwischen den Protagonisten, die keinem der Beteiligten gut tun.

    Fazit: Leider ist dieser Roman nicht so spannend & fesselnd, wie nach der Leseprobe angenommen. Der Autor nimmt sich sehr viel Zeit um genaue Hintergründe und Stolpersteine innerhalb einer Wirtschaftskanzlei zu erörtern. Die Einführung der einzelnen Protagonisten sind teilweise langatmig und zu detailliert. Es gelang hier nicht einen Spannungsbogen zwischen den Kapiteln aufzubauen. Das lässt das Tempo sehr abflachen.

    Ein wirklich gutes Thema aber leider nicht mitreißend ausgestaltet. Eine Leseempfehlung für eine Leserschaft, die es liebt in Hintergründe einzutauchen & psychologische Beweggründe gern erörtert. Von mir eine gute 3 Sterne Bewertung. Den Roman würde ich eher unter dem Psycho-Drama Gerne einordnen. Die Thriller oder Psycho-Thriller Eingliederung lässt falsche Erwartungen aufkommen. weniger anzeigen expand_less

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info