Tod auf dem Rolandsfest

Schicksalhaft treffen einige Menschen zum Rolandfest in Nordhausen aufeinander: Mosche Rosenthal kommt nach Jahrzehnten zurück in seinen Geburtsort – wo er, seine Eltern und sein Bruder Aaron als Juden verfolgt und nach Auschwitz deportiert wurden. Als Einziger hat er überlebt, und von Hass getrieben, trifft er unerwartet auf den Mann, der seinen Bruder tötete: Friedhelm Schüßler. Dessen Enkelin Gabi steht ebenso plötzlich ihrer Jugendliebe Dominik Klinger gegenüber, der inzwischen Reporter bei der „Thüringer Allgemeinen“ ist. Und der geheimnisvolle russisch-orthodoxe Pope Pjotr Grigoriwitsch Newski ist der Spur zur „Silbernen Madonna von Smolensk“, die seinerzeit von den Nazis gestohlen... alles anzeigen expand_more
Schicksalhaft treffen einige Menschen zum Rolandfest in Nordhausen aufeinander: Mosche Rosenthal kommt nach Jahrzehnten zurück in seinen Geburtsort – wo er, seine Eltern und sein Bruder Aaron als Juden verfolgt und nach Auschwitz deportiert wurden. Als Einziger hat er überlebt, und von Hass getrieben, trifft er unerwartet auf den Mann, der seinen Bruder tötete: Friedhelm Schüßler. Dessen Enkelin Gabi steht ebenso plötzlich ihrer Jugendliebe Dominik Klinger gegenüber, der inzwischen Reporter bei der „Thüringer Allgemeinen“ ist. Und der geheimnisvolle russisch-orthodoxe Pope Pjotr Grigoriwitsch Newski ist der Spur zur „Silbernen Madonna von Smolensk“, die seinerzeit von den Nazis gestohlen wurde, ebenfalls nach Nordhausen gefolgt. Doch ist er nicht der Einzige, der an der Ikone interessiert ist – auch der „Patriarch“, der mächtige Verbrecherkönig, will dieses wertvolle Kultbild um jeden Preis besitzen ...

Schicksalhaft treffen einige Menschen zum Rolandfest in Nordhausen aufeinander: Mosche Rosenthal kommt nach Jahrzehnten zurück in seinen Geburtsort – wo er, seine Eltern und sein Bruder Aaron als Juden verfolgt und nach Auschwitz deportiert wurden. Als Einziger hat er überlebt, und von Hass getrieben, trifft er unerwartet auf den Mann, der ... weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Tod auf dem Rolandsfest"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • SW9783738911497

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info