Der Teufel von Arkham

Die junge Buchhändlerin Eloise Ward leidet unter Panikatacken und Angstzuständen. Und ausgerechnet in dem sagenumwobenen Arkham, wo es ohnehin nicht geheuer zugeht. Sie begibt sich in die Hände des Psychoanalytikers Zangon LaVey, der ebenso charmant wie bösartig ist. Dann begegnet er plötzlich Amparo, eine faszinierend schöne und dämonische Geliebte, die schlimmer ist, als LaVey selbst!Nebenbei experimentiert LaVey mit Menschen herum, um sie zu willenlosen Sklaven zu machen. Sie alle landen im Irrenhaus der Stadt, in dessen Kellern Furchtbares geschieht. Eloise weiß inzwischen nicht mehr, ob das Grauen in Arkham ihr Alptraum oder Wirklichkeit ist. Am Ende ihrer Psychoanalyse kommt... alles anzeigen expand_more
Die junge Buchhändlerin Eloise Ward leidet unter Panikatacken und Angstzuständen. Und ausgerechnet in dem sagenumwobenen Arkham, wo es ohnehin nicht geheuer zugeht. Sie begibt sich in die Hände des Psychoanalytikers Zangon LaVey, der ebenso charmant wie bösartig ist. Dann begegnet er plötzlich Amparo, eine faszinierend schöne und dämonische Geliebte, die schlimmer ist, als LaVey selbst!Nebenbei experimentiert LaVey mit Menschen herum, um sie zu willenlosen Sklaven zu machen. Sie alle landen im Irrenhaus der Stadt, in dessen Kellern Furchtbares geschieht. Eloise weiß inzwischen nicht mehr, ob das Grauen in Arkham ihr Alptraum oder Wirklichkeit ist. Am Ende ihrer Psychoanalyse kommt eine Auflösung, die ebenso erschreckend wie tödlich ist! Der Roman wird vom Leben und der Musik der Sechziger Jahre in England begleitet, und so schwebt nicht nur ein Hauch von Nostalgie über Arkham, sondern auch der Einfluss eines magischen Buches, "Der König in Gelb", aus dem Amparo und Zangon LaVey ihre teuflischen Inspirationen herleiten.

Die junge Buchhändlerin Eloise Ward leidet unter Panikatacken und Angstzuständen. Und ausgerechnet in dem sagenumwobenen Arkham, wo es ohnehin nicht geheuer zugeht. Sie begibt sich in die Hände des Psychoanalytikers Zangon LaVey, der ebenso charmant wie bösartig ist. Dann begegnet er plötzlich Amparo, eine faszinierend schöne und dämonische ... weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Der Teufel von Arkham"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • SW9783738918076458270

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info