Machtpoker

Machtpoker
Im NATO-Hauptquartier bei Paris trafen sich die Verteidigungsminister der NATO-Mitgliedsstaaten,...
Machtpoker
Caspar de Fries
Im NATO-Hauptquartier bei Paris trafen sich die Verteidigungsminister der NATO-Mitgliedsstaaten, um über die Gründung einer geheimen Einsatztruppe von Spezialisten aus allen Waffengattungen, Computertechnik, Einzelkämpfer und Sprengstoffspezialisten zu beraten. Überall auf der Welt entflammten immer wieder gewisse Brennpunkte, wobei verschiedene Regierungsoberhäupter ihre Muskeln spielen ließen. Waffenschieber der obersten Kategorie versorgten gegen entsprechende Bezahlung die Konfliktparteien mit den neusten Waffensystemen, und einige Großmächte unterstützten mit ihrem Veto im Weltsicherheitsrat die Interessen dieser Länder, um damit auch ihre eigenen Interessen zu schützen. Diese Spezialtruppe sollte vorerst aus 15 Männern und Frauen bestehen, die sowohl im Einzeleinsatz wie im Team Verwendung fanden. Leiter dieser Abteilung wurde ein Major Jefferson Hailey, der schon diverse Einsätze ähnlicher Art geleitet und erfolgreich abgeschlossen hatte. Seine Mitarbeiter konnte er sich aus einem bestimmten Rastersystem der NATO aussuchen, die über das Können und die Befähigung vieler Armeeangehörigen eine umfangreiche Computeranalyse anfertigen ließ. Haupteinsatzzentrale der neuen Abteilung wurde Wien, in der "Wollzeile", mit einem Büro als Deckmantel für Import und Export der Fa. Zenit GmbH.
1,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783730944936110164
Autor:
Caspar de Fries
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
BookRix
Seitenzahl:
68
Veröffentlichung:
06.03.2015
ISBN:
9783730944936
Ähnliche Artikel "Krimi & Thriller allgemein"
Zuletzt angesehen