Opfer 2117

Opfer 2117
Der achte Fall für Carl Mørck und das Sonderdezernat Q An Zyperns Küste wird eine tote Frau...
Opfer 2117
Jussi Adler-Olsen

Der achte Fall für Carl Mørck und das Sonderdezernat Q

An Zyperns Küste wird eine tote Frau aus dem Nahen Osten angespült: Auf der ›Tafel der Schande‹ in Barcelona, wo die Zahl der im Meer ertrunkenen Flüchtlinge angezeigt wird, ist sie ›Opfer 2117‹. Doch sie ist nicht ertrunken, sondern ermordet worden. Kurz darauf beschließt der 22-jährige Alexander in Kopenhagen, Rache zu nehmen für ›Opfer 2117‹, dessen Foto durch die Medien ging. Bis Level 2117 spielt er sein Game ›Kill Sublime‹ − dann will er wahllos morden. Als Assad vom Sonderdezernat Q das Bild der toten Frau zu Gesicht bekommt, bricht er zusammen. Denn er kannte sie nur zu gut. Ein hochemotionaler Fall für Carl Mørcks Team, der nicht nur Assad an seine Grenzen bringt.



»Man wundert sich, was alles in ein Buch hinein passt.«
Peter Pisa, Kurier 30.11.2019

»Dieser Thriller zündet bei mir sofort!«
Annette König, BuchKönig, SRF 1 14.11.2019

»Der neue Roman ›Opfer 2117‹ von Jussi Adler-Olsen ist ein extrem spannender Thriller, aber auch eine erschütternde Betrachtung dessen, was die weltweiten Flüchtlingswellen an menschlichen Tragödien mit sich bringen.«
Reinhard Oldeweme, Freie Presse 04.11.2019

»Fesselnd! «
Andrea Braunsteiger & Barbara Poche, WOMAN 24.10.2019

»Carl hat viel von mir – seine charmante Seite – das bin ich!«
Jussi Adler-Olsen zu Pamela Reif, BILD Frankfurt 21.10.2019

»Adler-Olsen, der sich als politische Person auf aktuelle Situationen bezieht, ohne sich als Chronisten seiner Zeit zu verstehen, hat schon jetzt die komplette Synopsis auch der lezten zwei Bände im Kopf.«
Monika Nelissen, Die Welt 17.10.2019

»Ein hochemotionaler Fall für Carl Mørck, der nicht nur Assad an seine Grenzen bringt.«
Kronen Zeitung, Die besten Bücher für den Herbst, 13.9.2019

»Wie schon die sieben Sonderdezernat-Q-Bücher zuvor bietet auch dieser Thriller beste Unterhaltung.«
Lebensart 01.12.2019

»Es ist ein höchst emotionaler Fall, der Assad und das gesamte Team von Carl Mørck an die Grenzen bringt.«
D. Böttjer, trendjournal.de 28.11.2019

»Der 8. Band vom Sonderdezernat Q ist wie immer spannend, mitreißend und politisch topaktuell.«
Alois Riegler, NÖN Brucker 27.11.2019

»Atmosphärisch, spannend und aktuell.«
Nadine Döring, Das BLV 27.11.2019

»Jussi Adler-Olsen ist politisch, keine Frage.«
Aachener Nachrichten 12.11.2019

»Aktuell und packend.«
Frau von Heute 12.11.2019

»Diese Story wühlt auf und garantiert allein schon wegen ihres Stoffs Gänsehaut pur. «
Goslarsche Zeitung 07.11.2019

»Nichts für schwache Nerven sind die Bücher von Jussi Adler-Olsen.«
Glaube und Leben 07.11.2019

»Unbedingt lesen.«
Marco Litzlbauer, HALLO München 06.11.2019

»Die Bücher des Dänen über den kauzigen Ermittler Carl Mørck und das Sonderdezernat Q greifen immer wieder gesellschaftspolitische Phänomene und Missverhältnisse auf.«
Britta Schultejans, Gießener Allgemeine 02.11.2019

»Unglaublich tiefgründig und nachvollziehbar. 2 Fälle genial in eine packende Story integriert.Gerne weiter so.«
Heiko Buhr, Lebensart 01.11.2019

»Vielschichtig verwoben«
Anke Gappel, tina 30.10.2019

»›Opfer 2117‹ von Jussi Adler-Olsen ist actionreiche und beste Krimispannung. «
Silke Schröder, hallo-buch.de 22.10.2019

»In ›Opfer 2117‹ erzählt Jussi Adler-Olsen eine Geschichte, wie sie aktueller und zugleich erschreckender kaum sein könnte.«
Stefanie Rufle, booksection.de 22.10.2019

»Das Buch ist genial, spannend, aufregend, kosmopolitisch, aktuell und liebevoll geschrieben.«
Elke Rossmann, eschborner-stadtmagazin.de 10.10.2019

»Brisant und hochaktuell!«
Meins 02.10.2019

»Es lohnt sich, versprochen!«
Gala stories über Q8 Oktober 2019

»Ein großartiger, komplexer Kriminalroman zu einem aktuellen Thema.«
Ditta Rudle, Buchkultur Oktober 2019

»Sie liefert den bisher besten Fall der Erfolgsreihe ab, der die perfekte Balance zwischen privatem Familiengeplänkel und Krimispannung bietet.«
neumann Oktober 2019

Der achte Fall für Carl Mørck und das Sonderdezernat Q



DE

• Von den Fans heiß ersehnt: Carl Mørcks neuer Fall!
• Ein brisantes Thema – verknüpft mit einem geschickt vertuschten Mord und Assads tragischem Geheimnis
• Jussi Adler-Olsen auf der Höhe seine Schaffens


Der achte Fall für Carl Mørck und das Sonderdezernat Q

An Zyperns Küste wird eine tote Frau aus dem Nahen Osten angespült: Auf der ›Tafel der Schande‹ in Barcelona, wo die Zahl der im Meer ertrunkenen Flüchtlinge angezeigt wird, ist sie ›Opfer 2117‹. Doch sie ist nicht ertrunken, sondern ermordet worden. Kurz darauf beschließt der 22-jährige Alexander in Kopenhagen, Rache zu nehmen für ›Opfer 2117‹, dessen Foto durch die Medien ging. Bis Level 2117 spielt er sein Game ›Kill Sublime‹ − dann will er wahllos morden. Als Assad vom Sonderdezernat Q das Bild der toten Frau zu Gesicht bekommt, bricht er zusammen. Denn er kannte sie nur zu gut. Ein hochemotionaler Fall für Carl Mørcks Team, der nicht nur Assad an seine Grenzen bringt.

20,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783423436649442564
Autor:
Jussi Adler-Olsen
Mit:
Hannes Thiess
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Seitenzahl:
608
Veröffentlichung:
10.10.2019
ISBN:
9783423436649
Kunden kauften auch
Mord in Östermalm
Lars Bill Lundholm Mord in Östermalm
Tod einer Bikerin
Klaus Heimann Tod einer Bikerin
Eisiger Tod (Wegners erste Fälle)
Thomas Herzberg Eisiger Tod (Wegners erste Fälle)
QualityLand
Marc-Uwe Kling QualityLand
Mittagsstunde
Hansen, Dörte Mittagsstunde
Schattenmänner
Christian Ditfurth Schattenmänner
Erbarmen
Jussi Adler-Olsen Erbarmen
Verachtung
Jussi Adler-Olsen Verachtung
Erwartung DER MARCO-EFFEKT
Jussi Adler-Olsen Erwartung DER MARCO-EFFEKT
Das Alphabethaus
Jussi Adler-Olsen Das Alphabethaus
AVOGADRO CORP.
William Hertling AVOGADRO CORP.
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Die Letzten ihrer Art
Lunde, Maja Die Letzten ihrer Art
HERKUNFT
Stanišić, Saša HERKUNFT
Erebos 2
Ursula Poznanski Erebos 2
Das Institut
Stephen King Das Institut
BECOMING
Obama, Michelle BECOMING
Der Ernährungskompass
Kast, Bas Der Ernährungskompass
Die Sonnenschwester
Riley, Lucinda Die Sonnenschwester
Teufelskrone
Rebecca Gablé Teufelskrone
Das Flüstern
Andreas Brandhorst Das Flüstern
Fuchs 8
Saunders, George Fuchs 8
Draussen
Volker Klüpfel, Michael Kobr Draussen
Messer
Jo Nesbø Messer
Guglhupfgeschwader
Rita Falk Guglhupfgeschwader
Sei du selbst
Precht, Richard David Sei du selbst
Das Versteck
Jussi Adler-Olsen Das Versteck
Weltsystemcrash
Max Otte Weltsystemcrash
Der Fuchs
Forsyth, Frederick Der Fuchs
Die Jägerin - Übergabe
Broadribb, Steph Die Jägerin - Übergabe
Das Netz der Sterne
Andreas Brandhorst Das Netz der Sterne
Three Women – Drei Frauen
Lisa Taddeo Three Women – Drei Frauen
Was perfekt war
Colleen Hoover Was perfekt war
Connect
Gough, Julian Connect
Roter Mond
Kim Stanley Robinson Roter Mond
Das Geständnis
John Grisham Das Geständnis
Am Ende des Schweigens
Charlotte Link Am Ende des Schweigens
Selfies
Jussi Adler-Olsen Selfies
Verachtung
Jussi Adler-Olsen Verachtung
Permanent Record
Edward Snowden Permanent Record
Mord in Östermalm
Lars Bill Lundholm Mord in Östermalm
Ähnliche Artikel "Krimi & Thriller allgemein"
Zuletzt angesehen