CALLAHAN #23: Die letzten von Lonewells

Als ich den Toten in der Wüste fand, vermutete ich zunächst, er sei vom Weg abgekommen und verdurstet. Bis ich das Kugelloch in seinem Hemd entdeckte und wusste, dass irgend jemand diesem armen Teufel aufgelauert und ihn anschließend umgebracht hatte. Aber warum nur? Der Tod dieses Mannes führte mich schließlich nach Lonewells – in eine verlassene Stadt mitten in der Wüste, in der sich nur noch wenige Menschen aufhielten. Weil sie Gold gefunden hatten. Aber sie konnten nicht mehr weg von hier. Denn draußen vor der Stadt lauerte eine Bande von gewissenlosen Halunken, die es auf das Gold abgesehen hatten. Der Tote, den ich gefunden hatte, war ihr erstes Opfer gewesen, und ich wäre fast das... alles anzeigen expand_more
Als ich den Toten in der Wüste fand, vermutete ich zunächst, er sei vom Weg abgekommen und verdurstet. Bis ich das Kugelloch in seinem Hemd entdeckte und wusste, dass irgend jemand diesem armen Teufel aufgelauert und ihn anschließend umgebracht hatte. Aber warum nur? Der Tod dieses Mannes führte mich schließlich nach Lonewells – in eine verlassene Stadt mitten in der Wüste, in der sich nur noch wenige Menschen aufhielten. Weil sie Gold gefunden hatten. Aber sie konnten nicht mehr weg von hier. Denn draußen vor der Stadt lauerte eine Bande von gewissenlosen Halunken, die es auf das Gold abgesehen hatten. Der Tote, den ich gefunden hatte, war ihr erstes Opfer gewesen, und ich wäre fast das zweite geworden. Zum Glück gelang es mir noch, mich nach Lonewells durchzuschlagen. Die Chancen standen jedoch immer noch gut, dass es weitere Tote geben würde. Mich eingeschlossen! Denn diese verdammten Hundesöhne begannen jetzt die Stadt zu belagern. Und für mich und die anderen Menschen wurde es immer auswegloser ..

Als ich den Toten in der Wüste fand, vermutete ich zunächst, er sei vom Weg abgekommen und verdurstet. Bis ich das Kugelloch in seinem Hemd entdeckte und wusste, dass irgend jemand diesem armen Teufel aufgelauert und ihn anschließend umgebracht hatte. Aber warum nur? Der Tod dieses Mannes führte mich schließlich nach Lonewells – in eine ... weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "CALLAHAN #23: Die letzten von Lonewells"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • SW9783738931556458270
  • Artikelnummer SW9783738931556458270
  • Autor John F. Beck
  • Verlag Uksak E-Books
  • Seitenzahl 130
  • Veröffentlichung 12.08.2019
  • ISBN 9783738931556

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info