Wenn der Boss aussteigt

Wenn der Boss aussteigt
NEU
Die Faust des Hageren schoß hoch. Knallhart, mitleidslos. Dann war wieder der kahlköpfige Hüne dran. Die beiden Männer wechselten sich ab. Sie schlugen den jungen Mann systematisch zum Krüppel. James McBarren sah zu. Sein Gesicht wirkte wie versteinert. Das dumpfe Dröhnen der Fäuste drehte ihm den Magen um. Er haßte diese Szene, er haßte das Opfer, aber am meisten haßte er sich selbst. Warum schaute er diesem blutigen Geschehen zu, warum unternahm er nichts, um seine Schläger zu stoppen? Seine Backenmuskeln strafften sich, sein Blick ging ins Leere. »Es ist genug«, sagte er. Die Männer musterten ihn... alles anzeigen expand_more

Die Faust des Hageren schoß hoch. Knallhart, mitleidslos. Dann war wieder der kahlköpfige Hüne dran. Die beiden Männer wechselten sich ab. Sie schlugen den jungen Mann systematisch zum Krüppel.

James McBarren sah zu. Sein Gesicht wirkte wie versteinert. Das dumpfe Dröhnen der Fäuste drehte ihm den Magen um. Er haßte diese Szene, er haßte das Opfer, aber am meisten haßte er sich selbst.

Warum schaute er diesem blutigen Geschehen zu, warum unternahm er nichts, um seine Schläger zu stoppen? Seine Backenmuskeln strafften sich, sein Blick ging ins Leere.

»Es ist genug«, sagte er. Die Männer musterten ihn verdutzt und verständnislos. James McBarren machte kehrt und ging hinaus. Er wußte plötzlich, daß er es tun mußte. Er konnte so nicht weiterleben, er war am Ende. Er hatte schon Schlimmeres erlebt, härtere Szenen mit noch größerer Brutalität — aber das hier war trotzdem der Auslöser, der Anfang vom Ende.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Wenn der Boss aussteigt"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • SW9783738952940458270

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info