Toni der Hüttenwirt 145 – Heimatroman

Toni der Hüttenwirt 145 – Heimatroman
Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller...
Toni der Hüttenwirt 145 – Heimatroman
Friederike von Buchner
Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller Liebe und Gefühle, nach Heimat und natürlichem Leben in einer verzaubernden Gebirgswelt.Toni, der Hüttenwirt liebt es ursprünglich. In Anna hat er seine große Liebe gefunden. Für ihn verzichtete Anna auf eine Karriere als Bänkerin im weit entfernten Hamburg. Jetzt managt sie an seiner Seite die Berghütte. Am Morgen hatte es ausgiebig geregnet. Jetzt war der Himmel wieder strahlendblau und wolkenlos. "Das gibt heute einen ruhigeren Tag, Anna", sagte Toni. "Ich habe nichts dagegen." Anna, die am Küchentisch stand und den Teig für das Brot knetete, sah kurz auf und nickte. "Es hat bis nach dem Mittagessen geregnet." Toni lächelte verschmitzt. "Die Touristen aus der Stadt schlafen dann lieber aus. Aber dafür wird es morgen bestimmt voll." "Ja, damit rechne ich auch, deshalb backe ich noch zusätzlich Brot." Franziska und Sebastian spielten vor der Hütte mit Bello. Sie kamen hereingerannt. "Toni, Anna! Habt ihr des Martinshorn gehört?" "Ja, haben wir. Es wird vielleicht einen Autounfall gegeben haben", sagte Toni. "Dann muss des aber schlimm gewesen sein. Der Rettungshubschrauber kommt." In diesem Augenblick dröhnte das Geräusch des Helikopters durch die vorher so stille Bergwelt. Sebastian und Franziskas liefen hinaus auf die Terrasse der Berghütte. Toni folgte den Kindern. Anna säuberte die Hände und ging auch hinaus. Der alte Alois stand am Geländer und schaute durch das Fernglas.

Ihre Serie hat Geschichte geschrieben. Die Idee dahinter hat exemplarischen Charakter. "Toni, der Hüttenwirt" aus den Bergen verliebt sich in Anna, die Bankerin aus Hamburg. Anna zieht hoch hinauf in seine wunderschöne Hütte – und eine der zärtlichsten Romanzen nimmt ihren Anfang. Hemdsärmeligkeit, sprachliche Virtuosität, großartig geschilderter Gebirgszauber – Friederike von Buchner trifft in ihren bereits über 400 Romanen den Puls ihrer faszinierten Leser. Erfolgreiche Romantitel wie "Wenn das Herz befiehlt", "Tausche Brautkleid gegen Liebe" oder besonders auch "Irrgarten der Gefühle" sprechen für sich – denn sie sprechen eine ganz eigene, eine unverwechselbare Sprache.
1,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783740917937
Autor:
Friederike von Buchner
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Kelter Media
Seitenzahl:
64
Veröffentlichung:
16.05.2017
ISBN:
9783740917937
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Der Notarzt 347 - Arztroman
Karin Graf Der Notarzt 347 - Arztroman
Alpengold 296 - Heimatroman
Monika Leitner Alpengold 296 - Heimatroman
Der Notarzt 341 - Arztroman
Karin Graf Der Notarzt 341 - Arztroman
Ähnliche Artikel "Chick-Lit // Frauen-Unterhaltung"
Zuletzt angesehen