Der junge Norden 1 – Arztroman

Seine erste Diagnose

Der junge Alexander Norden hat vorübergehend in München bei seinem Onkel Dr. Daniel Norden, dem renommierten Chefarzt der Behnisch-Klinik, Quartier bezogen und bereitet sich auf den Beginn seines Medizinstudiums vor. Wohnungssuche, Jobsuche, die ersten Vorlesungen und Seminare nehmen ihn stark in Anspruch, dennoch nimmt er sich die Zeit, sich um seine Cousine Julia zu kümmern, die ihre gemeinsame Heimat in Spanien verlassen hat, um sich in München auf eigene Füße zu stellen. Alexanders Kommilitonin Sina, die er und recht prekären Umständen – bei einem Autounfall – kennengelernt hat, wird ihm zu einer guten Freundin und lädt... alles anzeigen expand_more

Der junge Alexander Norden hat vorübergehend in München bei seinem Onkel Dr. Daniel Norden, dem renommierten Chefarzt der Behnisch-Klinik, Quartier bezogen und bereitet sich auf den Beginn seines Medizinstudiums vor. Wohnungssuche, Jobsuche, die ersten Vorlesungen und Seminare nehmen ihn stark in Anspruch, dennoch nimmt er sich die Zeit, sich um seine Cousine Julia zu kümmern, die ihre gemeinsame Heimat in Spanien verlassen hat, um sich in München auf eigene Füße zu stellen. Alexanders Kommilitonin Sina, die er und recht prekären Umständen – bei einem Autounfall – kennengelernt hat, wird ihm zu einer guten Freundin und lädt ihn zusammen mit Julia zu einer Party in der Villa ihrer reichen Eltern ein. Doch Julia zeigt plötzlich Symptome einer rätselhaften Krankheit, die lebensbedrohlich scheint, aber keine sichere Diagnose zulässt. Alexander spekuliert, recherchiert und wird fündig. Julia kann geholfen werden, und Alexanders Einsatz beim Kampf um ihre Gesundung ist beispielhaft. Er hat das Zeug zu einem hervorragenden Arzt – und Julia ist pünktlich zur Party wieder gesund. Zum Glück für sie!



Alexander Norden, ausgestattet mit dem spanischen Temperament seiner Mutter und den meerblauen Augen der Nordens aus München, verlässt sein Elternhaus auf Gran Canaria, um in München Medizin zu studieren. Bis er eine Wohnung gefunden hat, kommt er bei der Familie Dr. Daniel Nordens, des renommierten Chefarztes der Behnisch-Klinik, unter. Wer nun dem alten Klischee anhängt, die Studienzeit sei geprägt von Spaß und Party und hedonistischen Umtrieben, den mag die Realität enttäuschen: Alexander ist ein stolzer Halbspanier, der sich weder auf dem Vermögen seiner Eltern ausruht noch die Beziehungen seines berühmten Onkels Daniel zu seinem Vorteil nutzen will. Er will alles aus eigener Kraft schaffen, und er hat das Zeug dazu! Zunächst bestimmen Wohnungssuche, Jobsuche und die ersten Einführungsseminare seinen Tagesablauf. Als Rettungsassistent kann er sich ein Zubrot verdienen und Erfahrungen sammeln, und wenn er die Spätschichten übernimmt, muss auch sein Studium nicht leiden, das er im Übrigen sehr ernst nimmt. Schon früh zeigt sich, dass er ein begnadeter Diagnostiker zu werden verspricht. "Umleitung! Schon wieder! Das darf doch nicht wahr sein! Dieses München scheint sich pünktlich zu Julias Ankunft in eine einzige Baustelle verwandelt zu haben!" Ungeduldig trommelte Alexander Norden auf das Lenkrad, ehe er, wenn auch widerwillig, den Blinker setzte und in die vorgeschriebene Richtung abbog. Gleichzeitig warf er einen raschen Blick auf die Uhr am Armaturenbrett. Noch eine knappe halbe Stunde, bis der Euromed, mit dem seine Cousine Julia aus Madrid kam, in den Bahnhof einfuhr! Wenigstens besaß die Ampel, der er sich gerade näherte, die Freundlichkeit, auf Grün zu springen! Unwillkürlich drückte er das Gaspedal ein wenig stärker durch – und sah im selben Moment einen quittengelben Sportwagen in einem Wahnsinnstempo über die Kreuzung schießen. Alexander trat die Bremse bis zum Anschlag durch, aber es half nichts. Während er unsanft gegen den Airbag prallte, gellten das Kreischen von Metall und das Splittern von Glas in seinen Ohren. Ohne dass es ihm bewusst wurde, knirschte Alexander mit den Zähnen, während er sich an der durch den Zusammenstoß arg verbeulten und klemmenden Autotür zu schaffen machte.



Carolin Grahl ist eine erfahrene Serienschriftstellerin, die schon in verschiedenen Romangenres tätig gewesen ist. Serien wie Der Sendlinger und Gut Waldeck tragen die unverwechselbare Handschrift der am Bodensee ansässigen Autorin. Mit der seit kurzem von uns veröffentlichten Originalserie Der junge Norden hat sie ihre schriftstellerische Meisterschaft einmal mehr unter Beweis gestellt. Der spanische Wurzeln tragende Alexander Norden, ein Neffe des berühmten Dr. Daniel Norden, wird in München Medizinstudent, von seinem Onkel aufmerksam beobachtet. Das aufregende Studentenleben des sehr und vielseitig begabten Alexander wird von Carolin Grahl auf einzigartige, spannende Weise geschildert.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Der junge Norden 1 – Arztroman"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,99 €

  • SW9783740974107110164

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info