Redlight Street #153: Oma Krauses reizende Töchter

Nina ist freiwillig zurück auf die Straße gegangen, aber Alfons will sie nicht mehr haben. Eine Hure, die schwache Nieren hat und mit Krankenhausrechnungen Kosten verursacht, bringt nichts ein, außer Ärger. Heulend sitzt Nina in ihrer Stammkneipe und weiß nicht, wo sie nun hin soll. Da gibt der Wirt ihr ein Empfehlungsschreiben in die Hand und schickt sie zu Benno. Der führt einen Puff und das heißt, nie wieder auf der Straße stehen, wo es kalt ist und die Nieren leiden. Nina hat Glück. Benno hat tatsächlich noch ein Zimmer frei.
Weiterführende Links zu "Redlight Street #153: Oma Krauses reizende Töchter"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • SW9783738950175458270

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info