Amerikanisch kurz

Erstmals auf Deutsch: Ein moderner Klassiker der niederländischen Literatur. Kort Amerikaans erschien 1962 in den Niederlanden und machte aus dem talentierten Bildhauer Wolkers auf einen Schlag einen erfolgreichen Schriftsteller. Der Roman rief Entsetzen und Bewunderung hervor. Viele waren von der unverblümten Sprache und der düsteren Thematik schockiert. Niemandem konnte jedoch entgehen, dass mit Wolkers eine neue, authentische Stimme in der Literatur erklungen war. Der Roman avancierte schnell zu einem Klassiker der niederländischen Literatur. Die Geschichte einer Entfremdung Leiden in Südholland, 1944: Die Besatzungsherrschaft der Deutschen ist... alles anzeigen expand_more

Erstmals auf Deutsch: Ein moderner Klassiker der niederländischen Literatur.



Kort Amerikaans erschien 1962 in den Niederlanden und machte aus dem talentierten Bildhauer Wolkers auf einen Schlag einen erfolgreichen Schriftsteller. Der Roman rief Entsetzen und Bewunderung hervor. Viele waren von der unverblümten Sprache und der düsteren Thematik schockiert. Niemandem konnte jedoch entgehen, dass mit Wolkers eine neue, authentische Stimme in der Literatur erklungen war. Der Roman avancierte schnell zu einem Klassiker der niederländischen Literatur.



Die Geschichte einer Entfremdung



Leiden in Südholland, 1944: Die Besatzungsherrschaft der Deutschen ist unerbittlich. Die Einberufungen zum Arbeitseinsatz, die willkürlichen Verhaftungen und die schlechte Versorgungslage prägen den Alltag und schüren die Angst.

Der achtzehnjährige Kunststudent Eric ist untergetaucht, hat seine streng religiöse Familie verlassen und lebt, bedroht vom Kriegsalltag und zerrissen von seinen erotischen Obsessionen, in der verwaisten Akademie. Seit der Kindheit von einer Narbe am Kopf gezeichnet, ist er ein Außenseiter, der sich von seiner Umwelt zunehmend isoliert. Kurz vor der Befreiung durch die Alliierten steuert die Geschichte auf ein dramatisches Finale zu.



Jan Wolkers (1925–2007) war Autor, Maler und Bildhauer. Er gilt als einer der wichtigsten niederländischen Schriftsteller der Nachkriegszeit. Seine Romane und Erzählungen zeichnen sich durch autobiographische Elemente aus, die u. a. in seiner Auseinandersetzung mit der beklemmenden Atmosphäre seiner Kindheit, intensiven Gefühlen der Einsamkeit und des Hasses, der Erfahrung des Todes und einer enthemmten Sexualität zum Ausdruck kommen. Die Kritik betonte die stilistische Nähe zur amerikanischen Beat-Literatur.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Amerikanisch kurz"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
4,99 €

  • SW15441

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW15441
  • Autor find_in_page Jan Wolkers
  • Mit find_in_page Rosemarie Still, Onno Blom
  • Autoreninformationen Jan Wolkers (1925–2007) war Autor, Maler und Bildhauer. Er… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page Alexander Verlag Berlin
  • Seitenzahl 248
  • Veröffentlichung 05.09.2016
  • ISBN 9783895814310

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info