Kreuzfahrt ins devote Glück

Ein Fragebogen zu ihren sexuellen Vorlieben war der Startschuss für Sarahs unglaubliche Kreuzfahrt in eine für sie unerschlossene Welt der devoten Lust. Ihre Reise in diese neue Welt beginnt mit oralen Befriedigung des Kapitäns und führt sie über mehrere dominante Herrenrunden und einen unmoralischen Psychiater hin zu einem von ihr nicht für möglich gehaltenen Ziel. M. T. Castle ist das Pseudonym eines Übersetzers, der sich im Norden Deutschlands niedergelassen hat. Wenn er nicht gerade Untertitel für Serien und Hollywood-Filme übersetzt, treiben ihn seine Fantasien für erotische Kurzgeschichten an den PC. Ob bereits erlebt... alles anzeigen expand_more

Ein Fragebogen zu ihren sexuellen Vorlieben war der Startschuss für Sarahs unglaubliche Kreuzfahrt in eine für sie unerschlossene Welt der devoten Lust.

Ihre Reise in diese neue Welt beginnt mit oralen Befriedigung des Kapitäns und führt sie über mehrere dominante Herrenrunden und einen unmoralischen Psychiater hin zu einem von ihr nicht für möglich gehaltenen Ziel.



M. T. Castle ist das Pseudonym eines Übersetzers, der sich im Norden Deutschlands niedergelassen hat. Wenn er nicht gerade Untertitel für Serien und Hollywood-Filme übersetzt, treiben ihn seine Fantasien für erotische Kurzgeschichten an den PC. Ob bereits erlebt oder doch nur aus seiner Fantasie entsprungen, BDSM ist seine Heimat.



Veröffentlichungen im Club der Sinne:



"Entfesselt - Wie ich zur Sub wurde"

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Kreuzfahrt ins devote Glück"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
3,99 €

  • SW23769.1

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW23769.1
  • Autor find_in_page M. T. Castle
  • Autoreninformationen M. T. Castle ist das Pseudonym eines Übersetzers, der sich im… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page Club der Sinne
  • Seitenzahl 116
  • Veröffentlichung 11.08.2016
  • ISBN 9783956047220

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info