Die Rezeptionistin

Erzählung

Mona steht am Empfang, sie ist Rezeptionistin in einem noblen Schweizer Hotel. Eigentlich wollte Mona zum Zirkus, bis ihre Eltern bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kamen. Mona musste sich neu buchstabieren, sich neu erfinden, begann ein Studium, brach es wieder ab und verkaufte eine Zeitlang Kaffeekapseln. Mona ist – als Erscheinung – perfekt: jung, gutaussehend, kompetent, zugewandt. Ihr Monalächeln schlägt jede und jeden in ihren Bann. Mona ist einsam und doch nicht allein: Da ist auch Lisa in ihr, die sich in den Träumen Bahn bricht, aufbegehrt, den vermeintlich sicheren Boden zum Wanken bringt und die Fassade Monas bröckeln lässt. Wer ist... alles anzeigen expand_more

Mona steht am Empfang, sie ist Rezeptionistin in einem noblen Schweizer Hotel. Eigentlich wollte Mona zum Zirkus, bis ihre Eltern bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kamen. Mona musste sich neu buchstabieren, sich neu erfinden, begann ein Studium, brach es wieder ab und verkaufte eine Zeitlang Kaffeekapseln. Mona ist – als Erscheinung – perfekt: jung, gutaussehend, kompetent, zugewandt. Ihr Monalächeln schlägt jede und jeden in ihren Bann.

Mona ist einsam und doch nicht allein: Da ist auch Lisa in ihr, die sich in den Träumen Bahn bricht, aufbegehrt, den vermeintlich sicheren Boden zum Wanken bringt und die Fassade Monas bröckeln lässt. Wer ist sie? Was will sie?



Markus Bundi legt den Finger auf die Reibungsflächen zwischen Innen und Außen, lotet poetisch und präzise den Raum aus zwischen Denken und Handeln, Trauer und Lächeln.

Er bringt jene unablässigen Versuche der Selbstbestimmung und Selbstbezweiflung zur Darstellung, die unser Menschsein ausmachen, uns alle treffen, und wer weiß, vielleicht sogar im Innersten.



1969 geboren, lebt in Baden/Schweiz. Er studierte Philosophie und Germanistik an der Universität Zürich, arbeitete als Kulturredakteur einer Tageszeitung und ist heute Lehrer, außerdem Herausgeber der Werkausgabe Klaus Merz' im Innsbrucker Haymon Verlag und der REIHE im Wolfbach Verlag Zürich. In den vergangenen Jahren hat er sich einen Namen als Lyriker und Autor von Kurzprosa gemacht (Bolero-Shortstory-Preis 2008). Im Frühjahr 2013 erschien bei Klöpfer & Meyer die Novelle "Emilies Schweigen" und wurde von der Kritik und Leserschaft gleichermaßen gelobt.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Die Rezeptionistin"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
9,99 €

  • SW275271

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW275271
  • Autor find_in_page Markus Bundi
  • Autoreninformationen 1969 geboren, lebt in Baden/Schweiz. Er studierte Philosophie und… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page Klöpfer & Meyer Verlag
  • Seitenzahl 88
  • Veröffentlichung 17.02.2014
  • ISBN 9783863512156

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info