Einen Blick werfen

Literaturnovelle

Lakonisch, melancholisch und mit beißendem Witz: Joachim Zelters tragikomische Novelle beschreibt einen Literaturbetrieb, in dem es um Vieles geht, kaum mehr aber um die Literatur selbst. In dem Autorinnen und Autoren wichtiger sind als ihre Werke – und Lebensläufe bedeutsamer als jede sprachlich-literarische Fähigkeit. Joachim Zelter, 1962 in Freiburg geboren, studierte und lehrte Englische Literatur in Tübingen und Yale. Seit 1997 freier Schriftsteller: Autor von Romanen, Erzählungen und Theaterstücken, die an zahlreichen deutschen Bühnen gespielt werden. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Thaddäus-Troll-Preis, der... alles anzeigen expand_more

Lakonisch, melancholisch und mit beißendem Witz: Joachim Zelters tragikomische Novelle beschreibt einen Literaturbetrieb, in dem es um Vieles geht, kaum mehr aber um die Literatur selbst. In dem Autorinnen und Autoren wichtiger sind als ihre Werke – und Lebensläufe bedeutsamer als jede sprachlich-literarische Fähigkeit.



Joachim Zelter, 1962 in Freiburg geboren, studierte und lehrte Englische Literatur in Tübingen und Yale. Seit 1997 freier Schriftsteller: Autor von Romanen, Erzählungen und Theaterstücken, die an zahlreichen deutschen Bühnen gespielt werden. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Thaddäus-Troll-Preis, der Fördergabe der Internationalen

Bodenseekonferenz, dem »Bahnwärter-Stipendium" der Stadt Esslingen a.N., dem großen Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg sowie mit dem Jahresstipendium des Landes Baden-Württemberg.

2010 wurde er mit seinem Roman »Der Ministerpräsident" für den Deutschen Buchpreis nominiert.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Einen Blick werfen"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
13,99 €

  • SW278296

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW278296
  • Autor find_in_page Joachim Zelter
  • Autoreninformationen Joachim Zelter, 1962 in Freiburg geboren, studierte und lehrte… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page Klöpfer & Meyer Verlag
  • Seitenzahl 110
  • Veröffentlichung 01.10.2013
  • ISBN 9783863512088

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info