Der Tod des Dietrich Grabbe (Novelle) /Das Salz der Erde (Roman)

Wilhelm Kunze (1902-1939) genoss zu Lebzeiten für kurze Zeit die begeisterte Anerkennung der literarischen Kritik. Von Hermann Hesse protegiert und von Heinrich Mann hoch gelobt, schrieb er 1922 als Zwanzigjähriger die expressionistische Novelle Der Tod des Dietrich Grabbe. Das Jahrzehnt, das zwischen diesem Erfolg und dem Entstehen seines Romans Das Salz der Erde lag, war für viele deutsche Künstler und Intellektuelle kein gutes – so auch für Wilhelm Kunze: Hermann Hesse bricht 1930 anlässlich des Romans „Die Angstmühle“ verstimmt den Kontakt zu dem jungen Schriftsteller ab; die Nationalsozialisten setzen ihn unmittelbar nach der Machtergreifung auf die Negativliste... alles anzeigen expand_more
Wilhelm Kunze (1902-1939) genoss zu Lebzeiten für kurze Zeit die begeisterte Anerkennung der literarischen Kritik. Von Hermann Hesse protegiert und von Heinrich Mann hoch gelobt, schrieb er 1922 als Zwanzigjähriger die expressionistische Novelle Der Tod des Dietrich Grabbe.
Das Jahrzehnt, das zwischen diesem Erfolg und dem Entstehen seines Romans Das Salz der Erde lag, war für viele deutsche Künstler und Intellektuelle kein gutes – so auch für Wilhelm Kunze:
Hermann Hesse bricht 1930 anlässlich des Romans „Die Angstmühle“ verstimmt den Kontakt zu dem jungen Schriftsteller ab; die Nationalsozialisten setzen ihn unmittelbar nach der Machtergreifung auf die Negativliste und entziehen ihm damit seine ohnehin dürftige Lebensgrundlage als Mitarbeiter verschiedener Zeitungen; sein Gesundheitszustand verschlechtert sich rapide.
An eine Veröffentlichung des Romans ist mithin nicht mehr zu denken, bevor Kunze, schon zu Lebzeiten fast vergessen, 1939 isoliert und vereinsamt an Herzinsuffizienz stirbt.

Der Tod des Dietrich Grabbe (erschienen 1924) erfuhr nie eine Neuauflage, Das Salz der Erde lag bislang lediglich als Manuskript im Nachlass des Autors vor. Nach Die Angstmühle (Igel Verlag, 2004) sind nun zwei weitere bedeutende Werke Wilhelm Kunzes wieder zugänglich gemacht. Der Band enthält eine ausführliche Biographie sowie bibliographische Hinweise zu dem Autor. weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Der Tod des Dietrich Grabbe (Novelle) /Das Salz der Erde (Roman)"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
9,99 €

  • SW284585
  • Artikelnummer SW284585
  • Autor find_in_page Wilhelm Kunze
  • Mit find_in_page Wolfgang Adam
  • Autoreninformationen Wilhelm Kunze wird am 1. September 1902 in Nürnberg geboren. Nach… open_in_new Mehr erfahren
  • Verlag find_in_page Igel
  • Seitenzahl 173
  • Veröffentlichung 01.01.2013

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info