Kosinsky und die Unsterblichkeit

Kosinsky und die Unsterblichkeit
Günther Loewit begleitet die Familie Kosinsky durch die Kälte des 20. Jahrhunderts: Er verwebt...
Kosinsky und die Unsterblichkeit
Günther Loewit
Günther Loewit begleitet die Familie Kosinsky durch die Kälte des 20. Jahrhunderts: Er verwebt die Lebenslinien und Generationen der jüdischen Bürgerfamilie zu einem Roman, der an den historischen Ereignissen ansetzt und sie mit den Mitteln der Literatur forterzählt. "Kosinsky und die Unsterblichkeit" ist eine Geschichte über den Stolz und den Zweifel an der Familie, über das Misstrauen gegenüber einer Welt, die sich in ein Gefängnis verwandelt, über schuldlose Schuld und über den Zweifel am Sinn der Geschichte. Günther Loewit zeigt, wie sich das Trauma des Nationalsozialismus tief in das Leben, das Denken und Fühlen einer Familie einbrennt und Narben verursacht, die auch nach Generationen noch schmerzen: Ein Riss, der mit dem schleichend gehässiger und aggressiver werdenden Antisemitismus der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts beginnt, mit Verfolgung, Ausgrenzung, Unterdrückung und Gewalt in eine Familie getrieben wird, die sich von ihren jüdischen Wurzeln schon weit entfernt hat, doch per Gesetz zu Juden erklärt wurde. Und der sich über die Generationen nach dem Nationalsozialismus fortsetzt: Im verlorenen Vertrauen zu den Freunden, den Nachbarn, der Umwelt, der Gesellschaft, im verlorenen Vertrauen zueinander und zu einer Heimat, die den Kosinskys nicht mehr Heimat sein wollte - und in der Hassliebe zur eigenen jüdischen Herkunft.

Günther Loewit, geboren 1958 in Innsbruck, lebt als Arzt und Schriftsteller in Marchegg/Niederösterreich. Lesungen und literarische Veröffentlichungen seit 1991. Bei Skarabaeus: Kosinsky und die Unsterblichkeit. Eine Recherche (2004), Krippler. Roman (2006), Mürrig. Roman (2008). http://www.guentherloewit.at/
14,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW307584
Autor:
Günther Loewit
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Haymon Verlag
Seitenzahl:
152
Veröffentlichung:
10.06.2013
ISBN:
9783709974438
Ähnliche Artikel "Romane & Erzählungen"
Zuletzt angesehen