Das Auge der Rose

Schwert, Pest und Hunger

Der Roman behandelt den Völkermord an den Syrern und Armeniern durch die Türken im Jahr 1915. Erzählt wird aus der Sicht des Aramäers Ammanuel aus dem Dorf Aynwardo im Tur Abdin (Südosttürkei). Die Handlung setzt ein im Jahr 1900. Ammanuel ist ein Kind. Gezeigt wird das friedliche Leben im Dorf Aynwardo. Mit seinem Cousin Natanael heckt Ammanuel so manchen Streich aus. Im Jahr 1915 macht sich Ammanuel auf in eines der Nachbardörfer, um eine Frau für sich zu finden. Zu dieser Zeit beginnt der Genozid. Männer werden ermordet, Frauen verschleppt und vergewaltigt. Auch Kinder bleiben nicht verschont. Lange bleibt es in Aynwardo ruhig.... alles anzeigen expand_more

Der Roman behandelt den Völkermord an den Syrern und Armeniern durch die Türken im Jahr 1915. Erzählt wird aus der Sicht des Aramäers Ammanuel aus dem Dorf Aynwardo im Tur Abdin (Südosttürkei).

Die Handlung setzt ein im Jahr 1900. Ammanuel ist ein Kind. Gezeigt wird das friedliche Leben im Dorf Aynwardo. Mit seinem Cousin Natanael heckt Ammanuel so manchen Streich aus.

Im Jahr 1915 macht sich Ammanuel auf in eines der Nachbardörfer, um eine Frau für sich zu finden. Zu dieser Zeit beginnt der Genozid. Männer werden ermordet, Frauen verschleppt und vergewaltigt. Auch Kinder bleiben nicht verschont.

Lange bleibt es in Aynwardo ruhig. Ammanuel und Natanael sowie ihre Väter holen Christen nach Aynwardo.

Dann beginnt auch dort die Schlacht. Aber das Dorf ist uneinnehmbar. Schließlich kommt es zu einem Abkommen, das zusichert, die verbliebenen Christen zu verschonen.

Aber auch die letzten Christen sind nicht sicher. Wird Ammanuel es überleben?

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Das Auge der Rose"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
14,90 €

  • SW317996

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info