Familie Dr. Norden 706 – Arztroman

Wer Hass sät, kann nicht Liebe ernten

Dr. Daniel Norden ist verzaubert von der jungen Ärztin Dr. Fee Cornelius. Fee und Daniel heiraten. Er hat eine Praxis in München eingerichtet, Fee hilft ihm. Beide sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt; zunächst Daniel jun., bald darauf sein Bruder Felix. Nach den beiden Jungen, die Fee ganz schön in Atem halten, wird Anne Katrin geboren, die ganz besonders an dem geliebten Papi hängt und von allen nur Anneka genannt wird. Weiterhin bleibt die Familie für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm... alles anzeigen expand_more
Dr. Daniel Norden ist verzaubert von der jungen Ärztin Dr. Fee Cornelius. Fee und Daniel heiraten. Er hat eine Praxis in München eingerichtet, Fee hilft ihm. Beide sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt; zunächst Daniel jun., bald darauf sein Bruder Felix. Nach den beiden Jungen, die Fee ganz schön in Atem halten, wird Anne Katrin geboren, die ganz besonders an dem geliebten Papi hängt und von allen nur Anneka genannt wird. Weiterhin bleibt die Familie für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. Es war schon kurz vor zwölf Uhr, aber in Dr. Nordens Praxis herrschte noch Hochbetrieb. An manchen Tagen, so dachte Wendy, hatten sich Himmel und Hölle gegen sie verschworen, denn sie hatte sich schon mit sehr schwierigen Patientinnen plagen müssen, die sich lieber mit ihr unterhalten wollten, als im Wartezimmer zu sitzen. Sie seufzte, als jetzt noch mal der Türsummer ertönte und die Tür aufging. Dann konnte sie gerade noch einen undamenhaften Fluch unterdrücken, denn es war Carol Terbrugg, die in höchster Erregung ins Vorzimmer stürzte. Sie war eine der mondänsten und exzentrischsten Frauen, die Wendy jemals begegnet waren und hatte ihr an diesem Tag gerade noch gefehlt. "Es ist ein Notfall", lallte Carol, "ich sterbe, wenn mir nicht sofort geholfen wird!" Ihr Gesicht änderte sich tatsächlich schlagartig, schwoll zusehends an und färbte sich scharlachrot. Wendy sprang erschrocken auf, um Carol zu helfen, die keuchend nach Luft rang. Sie konnte sie gerade noch in den Drehsessel drücken. Zum Glück kam Dr. Norden aus dem Sprechzimmer, gefolgt von der Patientin, die immer noch auf ihn einschwatzte, wie bereits seit einer Viertelstunde. "Dies ist ein Notfall", erklärte er, und sie verstummte. Sie hatte ihn wahrlich lange genug mit ihren privaten Problemen in Atem gehalten, und seine Geduld hatte auch einmal ein Ende. Jetzt wurde er wirklich gebraucht. Sie rollten den Sessel mit der zusammengesunkenen Carol in den Therapieraum und betteten sie auf die Lederliege. Er tätschelte ihre geschwollenen Wangen. "Hören Sie mich, Frau Terbrugg?

1967 in der schönen bayerischen Landeshauptstadt geboren, bin ich ein echtes "Münchner Kindl". Bereits im Alter von acht Jahren entdeckte ich die Welt der Bücher für mich, die mich seither nicht mehr losgelassen hat. Sprache war und ist für mich ein fantastisches, vielfältiges Ausdrucksmittel, dessen Gebrauch ich von Kind an in Tagebucheinträgen, Kurzgeschichten und Erzählungen geübt habe. Dieses Talent entdeckte und förderte schließlich meine Schwiegermutter, die wunderbare Romanautorin Gerty Schiede. Sie war es, die mich in die Welt , das Leben und Wirken des Dr. Norden und seiner großen, glücklichen Familie einführte. Sie lehrte mich, die Welt mit seinen Augen zu sehen. Inzwischen selbst Mutter von vier Kindern und ausgestattet mit viel Neugier und einer lebhaften Fantasie fand und finde ich in dieser Serie endlich ein schönes Medium, um über all das zu schreiben, was unser Leben so lebenswert macht: Liebe, Kinder, Freude, Irrungen und Wirrungen. Mit meinen Geschichten möchte ich meinen Leserinnen und Lesern immer wieder aufs Neue schöne, unterhaltsame, spannende Stunden schenken mit der Sicherheit, dass das Gute über das Böse siegt und die Liebe stärker ist als der Hass. Das ideale Umfeld und die Ruhe zum Schreiben finde ich in meinem Haus, das inmitten idyllischer Natur in einer kleinen Stadt nahe München liegt. Hier lebe ich seit vielen Jahren mit meiner Familie, Hund und Katze. Meine größte Inspiration sind meine wunderbaren Kinder, die es mir leicht machen, das lustige, aufregende, mitunter auch anstrengende aber unbezahlbare Leben in einer Großfamilie, wie die Nordens es führen dürfen, am eigenen Leib zu erleben. Sie sind es auch, die mich immer wieder mit neuen Ideen für Titel und Geschichten versorgen. Aber auch meine vielfältigen Interessen, Familie, Freunde und Nachbarn sorgen dafür, dass mir die Ideen für immer neue Erlebnisse rund um meinen täglichen Begleiter Daniel Norden und seine Familie nicht ausgehen. weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Familie Dr. Norden 706 – Arztroman"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
1,99 €

  • SW9783740949433110164
  • Artikelnummer SW9783740949433110164
  • Autor Patricia Vandenberg
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag Kelter Media
  • Seitenzahl 64
  • Veröffentlichung 28.05.2019
  • ISBN 9783740949433

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info