Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung

Ein unerwarteter Aufbruch Berlin, 1926. Aufgewühlt verlässt Sophia ihr Elternhaus. Ihr Vater will sie nie wiedersehen, ihre Mutter ist in Tränen aufgelöst. Erst als sie vor ihrem Geliebten steht, begreift Sophia, dass sie das gemeinsame Kind alleine aufziehen muss. Noch dazu als Unverheiratete. Verzweifelt reist sie zu einer Freundin nach Paris, wo sich ihr eine unerhörte Möglichkeit bietet. Die große Helena Rubinstein ist von Sophias Ausstrahlung und von einer ihrer selbstgemachten Cremes begeistert. Und sie bietet ihr an, in ihrem Schönheits-Imperium zu arbeiten. Sophia reist nach New York, voller Hoffnung auf ein neues Glück. Corina Bomann ist in einem kleinen Dorf in... alles anzeigen expand_more
Ein unerwarteter Aufbruch Berlin, 1926. Aufgewühlt verlässt Sophia ihr Elternhaus. Ihr Vater will sie nie wiedersehen, ihre Mutter ist in Tränen aufgelöst. Erst als sie vor ihrem Geliebten steht, begreift Sophia, dass sie das gemeinsame Kind alleine aufziehen muss. Noch dazu als Unverheiratete. Verzweifelt reist sie zu einer Freundin nach Paris, wo sich ihr eine unerhörte Möglichkeit bietet. Die große Helena Rubinstein ist von Sophias Ausstrahlung und von einer ihrer selbstgemachten Cremes begeistert. Und sie bietet ihr an, in ihrem Schönheits-Imperium zu arbeiten. Sophia reist nach New York, voller Hoffnung auf ein neues Glück.

Corina Bomann ist in einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsen und hat schon immer geschrieben. Mit "Die Schmetterlingsinsel" gelang ihr der absolute Durchbruch. Seitdem ist jeder ihrer Romane ein Bestseller geworden, auch international. Inzwischen wohnt sie abwechselnd in Berlin und in einem gemütlichen Haus in Mecklenburg-Vorpommern. Es ist der perfekte Ort zum Schreiben. weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
11,99 €

  • SW9783843722353425031
  • A Sophias Reise beginnt star star star star star_border am 16.04.2020 Der Klappentext: „Berlin, 1926. Aufgewühlt verlässt Sophia ihr Elternhaus. Ihr Vater will sie nie wiedersehen, ihre Mutter ist in Tränen aufgelöst. Erst als sie vor ihrem Geliebten steht, begreift Sophia, dass sie das gemeinsame Kind alleine aufziehen muss. Noch dazu als Unverheiratete.... alles anzeigen expand_more Der Klappentext: „Berlin, 1926. Aufgewühlt verlässt Sophia ihr Elternhaus. Ihr Vater will sie nie wiedersehen, ihre Mutter ist in Tränen aufgelöst. Erst als sie vor ihrem Geliebten steht, begreift Sophia, dass sie das gemeinsame Kind alleine aufziehen muss. Noch dazu als Unverheiratete. Verzweifelt reist sie zu einer Freundin nach Paris, wo sich ihr eine unerhörte Möglichkeit bietet. Die große Helena Rubinstein ist von Sophias Ausstrahlung und von einer ihrer selbstgemachten Cremes begeistert. Und sie bietet ihr an, in ihrem Schönheits-Imperium zu arbeiten. Sophia reist nach New York, voller Hoffnung auf ein neues Glück…“
    Zum Inhalt: Die Chemie-Studentin Sophia wird von ihrem verheirateten Dozenten schwanger und deswegen von ihren Eltern verstoßen. Daraufhin verlässt sie Berlin und hofft auf die Unterstützung und Hilfe einer Freundin, die in Paris lebt. Dort trifft sie auf Helena Rubinstein, Pionierin der Kosmetikentwicklung, die ihr die Chance ihres Lebens bietet. Mit ihr geht sie nach New York um in dem Schönheitsimperium zu arbeiten und trifft auch auf Elizabeth Arden. Die Farben der Schönheit ist als Trilogie angelegt und so hat die Geschichte von Sophia auch kein richtiges Ende, ihre Geschichte wird noch in zwei weiteren Teilen erzählt.
    Der Stil: Die Autorin Corina Bomann hat einen sehr unterhaltenden und kurzweiligen Schreibstil, der die Seiten nur so dahinfliegen ließ. Ihre Protagonisten, natürlich allen voran Sophia sind sehr lebhaft und authentisch beschrieben. Auch die Zeit, die „Goldenen Zwanziger Jahre“ werden gut recherchiert dem Leser direkt vor Augen geführt. Erzählt wird die Geschichte übrigens von Sophia als Ich-Erzählerin, eine moderne und dennoch sehr emotionale und einfühlsame junge Frau, die einen spannenden Weg in die Geschäftswelt wagt und dabei auf zwei der berühmtesten und einflussreichsten Frauen der damaligen Zeit trifft.
    Mein Fazit: Ein toller Einstieg in eine faszinierende Geschichte rund um eine interessante Zeit und um die Kosmetikindustrie.
    weniger anzeigen expand_less

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info