Vanina Vanini

16 Novellen

Ab 1826 erschienen von ihm in The London Magazin unter dem Titel Sketches of Parisian Society, Politics and Literatur insgesamt 29 gut honorierte Aufsätze, in denen er über französische Politik und Pariser Gesellschaft berichtete. Einen Teil davon verarbeitete er später zu einen umfangreichen Novellenschatz. In der neuen Modegattung der Novelle, setzte Stendhal mit Vanina Vanini (1829), Le Coffre et le revenant und Le Philtre (beide 1830) Markenzeichen. Im Buch sind enthalten: Die Äbtissin von Castro Die Fürstin von Campobasso Die Herzogin von Palliano Die Truhe und das Gespenst Der Liebestrank Philibert Lescale Ernestine, oder die Entstehung der Liebe Der Jude Eine... alles anzeigen expand_more
Ab 1826 erschienen von ihm in The London Magazin unter dem Titel Sketches of Parisian Society, Politics and Literatur insgesamt 29 gut honorierte Aufsätze, in denen er über französische Politik und Pariser Gesellschaft berichtete. Einen Teil davon verarbeitete er später zu einen umfangreichen Novellenschatz.

In der neuen Modegattung der Novelle, setzte Stendhal mit Vanina Vanini (1829), Le Coffre et le revenant und Le Philtre (beide 1830) Markenzeichen. Im Buch sind enthalten:

Die Äbtissin von Castro

Die Fürstin von Campobasso

Die Herzogin von Palliano

Die Truhe und das Gespenst

Der Liebestrank

Philibert Lescale

Ernestine, oder die Entstehung der Liebe

Der Jude

Eine Geldheirat

Vanina Vanini

Mina von Wangel

Erinnerungen eines römischen Edelmannes

Eine Unterhaltung zwischen elf und Mitternacht

Schwester Scolastica

Vittoria Accoramboni

Zu viel Gunst schadet weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Vanina Vanini"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,99 €

  • SW7392

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info