Das Paradies der Tiere

Geschichten und Betrachtungen

Geschichten über den Weg des Lebens und die Güte des lieben Gottes, von er Barmherzigkeit gegen die Tiere und das Grabmal des Dichters. Betrachtungen über die Dinge, die nichts Böses tun können, über Astrologie, über ein Speisezimmer und über die Schnepfe. "Jammes verbrachte den Großteil seines Lebens in seiner Geburtsregion um Béarn sowie im Baskenland und ließ seine Heimat auch in seine Literatur einfließen. Seine ersten poetischen Versuche kursierten ab 1895 in den Pariser literarischen Kreisen. Er wurde vor allem durch seine frische und volle Poesie bekannt, mit der eine poetische Erneuerung begann, die mit den... alles anzeigen expand_more

Geschichten über den Weg des Lebens und die Güte des lieben Gottes, von er Barmherzigkeit gegen die Tiere und das Grabmal des Dichters. Betrachtungen über die Dinge, die nichts Böses tun können, über Astrologie, über ein Speisezimmer und über die Schnepfe. "Jammes verbrachte den Großteil seines Lebens in seiner Geburtsregion um Béarn sowie im Baskenland und ließ seine Heimat auch in seine Literatur einfließen. Seine ersten poetischen Versuche kursierten ab 1895 in den Pariser literarischen Kreisen. Er wurde vor allem durch seine frische und volle Poesie bekannt, mit der eine poetische Erneuerung begann, die mit den symbolistischen Tendenzen seiner Epoche brach. Er traf sich häufig mit anderen Dichtern, insbesondere mit André Gide, mit dem er sich 1896 in Algerien aufhielt, sowie Mallarmé und Henri de Régnier. Später wurde er auch von Paul Claudel beeinflusst." (Quelle: Wikipedia)

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Das Paradies der Tiere"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,99 €

  • SW7512

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info