Meine Mutter, eine Stasi-Hure

Meine Mutter, eine Stasi-Hure
"Das Wiedersehen mit meiner Jugendliebe Gerhard, einem ehemaligen Stabsarzt, am 3. Juli 1950, dem...
Meine Mutter, eine Stasi-Hure
Regina von Tolksdorf
"Das Wiedersehen mit meiner Jugendliebe Gerhard, einem ehemaligen Stabsarzt, am 3. Juli 1950, dem heißesten Tag seit fünfzig Jahren, war auch gleichzeitig Beginn meines Doppellebens als Geheimagentin und Liebesdienerin der Staatssicherheit." ...sie hielt sich lange im Badezimmer auf, genoss Schaumbäder mit Kerzen und Champagner, sprühte französisches Parfüm zwischen ihre Innenschenkel, drehte einen Diamanten in den Bauchnabel und legte schwarze Strapse an, befestigte daran Nylons und schnitt eine Öffnung in den Zwickel ihres Spitzenhöschens... Regina von Tolksdorf legt in einem erschütternden Zeitzeugnis das Leben ihrer Mutter Veronika vor, die ihre Karriere bei der Staatssicherheit nicht als einfache Spionin begann, sondern ihre Aufträge mit Hilfe von Liebesdiensten gegenüber ihren "Opfern" auf höchstem Niveau ausführte...
11,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW85851
Autor:
Regina von Tolksdorf
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
united p.c.
Seitenzahl:
184
Veröffentlichung:
16.01.2014
ISBN:
9783710309885
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Die heilige Hure
Heide-Marie Emmermann Die heilige Hure
Ähnliche Artikel "Biographien"
Neue Romane & Erzählungen
Zuletzt angesehen