Sternenglanz 80: Im Niemandsland

Sternenglanz 80: Im Niemandsland
NEU
Anfangs sah es aus, als würde nichts geschehen. Dann aber injizierten die Bots den von Halivia und ihren Freunden ersonnenen Wirkstoff, und binnen Sekunden wurde die Wirkung sichtbar. Die Blitze nahmen an Zahl und Intensität ab; so lange, bis sie völlig ausblieben. Löcher bildeten sich in der kaum noch leuchtenden Wolke; Löcher, die größer und größer wurden. Die Ränder schrumpften, dann – als der HJRR-17B seine volle Wirkung entfaltete, raste ein Glitzern durch die Wolke und zerfetzte sie. So lange, bis auch der letzte Rest verschwunden war. »Gut gemacht«, lobte Selassie die Wissenschaftlerin.... alles anzeigen expand_more

Anfangs sah es aus, als würde nichts geschehen. Dann aber injizierten die Bots den von Halivia und ihren Freunden ersonnenen Wirkstoff, und binnen Sekunden wurde die Wirkung sichtbar.

Die Blitze nahmen an Zahl und Intensität ab; so lange, bis sie völlig ausblieben.

Löcher bildeten sich in der kaum noch leuchtenden Wolke; Löcher, die größer und größer wurden. Die Ränder schrumpften, dann – als der HJRR-17B seine volle Wirkung entfaltete, raste ein Glitzern durch die Wolke und zerfetzte sie. So lange, bis auch der letzte Rest verschwunden war.

»Gut gemacht«, lobte Selassie die Wissenschaftlerin.

»Danke. Wer weiß, wie es ohne eure Intervention ausgegangen wäre«, gab Halivia zu. »Sehen wir uns?«

»Wir bleiben nicht lange. Aber ein kurzes Treffen sollte möglich sein! Und bring ruhig deine Kollegen mit!«

Er beendete das Gespräch … und Sekunden später glühte ein Portal inmitten des Labors auf. Eine Einladung …

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Sternenglanz 80: Im Niemandsland"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • PB7bee3c8220f9

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info