Schuld sind die Computer!

Ängste, Gefahren und Probleme im Umfeld der Informatik

Geleitwort der Association for Computing Machinery (ACM) Längst haben die Informatik und ihre Hervorbringungen ihre ursprüngliche Domäne verlassen. Sie haben sich auf geradezu revolutionäre Weise aller Facetten unseres Lebens bemächtigt. Informatiker haben es geschafft die Produktivität nicht nur der Wirtschaft, sondern auch der Kriminellen und der Zeitgenossen mit niederen Instinkten ins Unermessliche zu steigern. Deren Niedertracht sind unbe-darfte Benutzer wehrlos ausgesetzt. Gleichzeitig stehen wir vor einer explosionsartigen und unkontrol-lierten Zunahme von Daten und Informationen (auch privater Natur), die international vernetzt und dauerhaft... alles anzeigen expand_more

Geleitwort der Association for Computing Machinery (ACM) Längst haben die Informatik und ihre Hervorbringungen ihre ursprüngliche Domäne verlassen. Sie haben sich auf geradezu revolutionäre Weise aller Facetten unseres Lebens bemächtigt. Informatiker haben es geschafft die Produktivität nicht nur der Wirtschaft, sondern auch der Kriminellen und der Zeitgenossen mit niederen Instinkten ins Unermessliche zu steigern. Deren Niedertracht sind unbe-darfte Benutzer wehrlos ausgesetzt. Gleichzeitig stehen wir vor einer explosionsartigen und unkontrol-lierten Zunahme von Daten und Informationen (auch privater Natur), die international vernetzt und dauerhaft verfügbar gemacht werden. Selbst für Experten wird es zunehmend schwieriger ihre Per-sönlichkeitsrechte zu wahren und ihre Privatsphäre zu schützen. Um lenkend eingreifen zu können ist ein Dialog zwischen Fachleuten und Betroffenen dringend ange-zeigt, auch um ein weiteres Problem zu mindern. Informatiker haben zurzeit ein niedriges Sozialpre-stige. Das mag daran liegen, dass Informatiker (im Gegensatz zu Ärzten oder Lehrern) sich mit der zwischenmenschlichen Kommunikation generell sehr schwer tun. Einen Hoffungsschimmer sehe ich mittelfristig in interdisziplinären Projekten. Sie zwingen dazu, dass die Parteien sich sprachlich und begrifflich auseinandersetzen und gezwungen sind auch solche Probleme zu lösen, die sich nicht formalisieren lassen. Die in diesem Buch angesprochenen Fragen beschäftigen Fachkollegen und Laien auf der ganzen Welt. Es freut mich, dass mit dieser Publikation (an der unser Gründungsvorsitzender Albert Endres als Ko-Autor beteiligt ist) die Diskussion um die Rolle und die Verantwortung von Informatiker(innen) in Deutschland neu belebt wird. Dem Buch wünsche ich eine hohe Akzeptanz und Verbreitung und hoffe, dass die Diskussion in Bahnen gelenkt wird, die der Bedeutung der Informatik für Wirtschaft, Wis-senschaft und Gesellschaft gerecht wird. Dipl.- Phys. Gerhard Schimpf,
Vorsitzender des German Chapter of the ACM
www.informatik.org

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Schuld sind die Computer!"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
11,49 €

  • SW326184

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info