Web-Usability: Die benutzerfreundliche Gestaltung von Webseiten am Beispiel der Webseite der Baden-W

Web-Usability: Die benutzerfreundliche Gestaltung von Webseiten am Beispiel der Webseite der Baden-W
Bestimmte Sünden der Webseitengestaltung sind so alt wie das Internet selbst: Schlecht...
Web-Usability: Die benutzerfreundliche Gestaltung von Webseiten am Beispiel der Webseite der Baden-W
Jannes Rupf
Bestimmte Sünden der Webseitengestaltung sind so alt wie das Internet selbst: Schlecht formatierter oder formulierter Text, fehlende Kontraste, unklare Navigationsstrukturen, fehlende Barrierefreiheit.
Die nachfolgende wissenschaftliche Arbeit möchte daher exemplarisch an der Webseite der Baden-Württembergischen Übersetzertage 2013 zeigen, was Web-Usability ausmacht und worauf es bei einer professionell gestalteten Webseite ankommt. Das heißt im Einzelnen:
- Was gibt es grundsätzlich bei Design und Layoutvarianten zu beachten?
- Wie gestaltet man Inhalte ansprechend und lesbar?
- Wie wirkt welche Typographie in Kombination mit wechselnden Farben?
- Welche Form der Navigation ermöglicht es den Benutzern, Inhalte schnell zu finden?
- Welche Anforderungen stellen unterschiedliche Zielgruppen an verschiedene Webseitentypen?
- Inwieweit lässt sich Barrierefreiheit umsetzen, um möglichst allen Benutzern Zugang zu allen Inhalten zu verschaffen?
29,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW237656
Autor:
Jannes Rupf
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Diplomica Verlag
Seitenzahl:
80
Veröffentlichung:
01.01.2014
Ähnliche Artikel "Internet"
Zuletzt angesehen