Nietzsche nackt

Nietzsche nackt
"Scheiß Leben, das meine, denk ich immer wieder. Sackgasse. Grenze, ich bilde die Grenze der...
Nietzsche nackt
Sara-Marie Sonneberg
"Scheiß Leben, das meine, denk ich immer wieder. Sackgasse. Grenze, ich bilde die Grenze der Gesellschaft, intelligent und durchgeknallt – und offenbar auch pervers." Philli studiert Soziologie und Physik in Berlin; rotzig-poetisch und gleichzeitig intellektuell erklärt sie sich und dem Leser die Welt radikal-konstruktivistisch, als physikalischen Gesetzmäßigkeiten und systemischer Funktionsweise unterworfen - und verliert dabei nie ihre Begeisterung für das Leben. Die Einsamkeit der Großstadt geht sie Nacht für Nacht systematisch und rauschhaft an. Wechselnde Begegnungen lassen sie kurze Illusionen von einem 'Zusammen' ohne Dauer erleben, zu erschöpfend für Drama und Emotionen. Im Spannungsfeld zwischen Paar-Illusion und Ernüchterung lernt sie Pat kennen, der sie mit seiner verbalen und bald auch physischen Dominanz um den Finger zu wickeln beginnt, ohne sie je Teil seines Lebens werden zu lassen. Eine atemlose Gratwanderung zwischen sexuellem Exzess und einer unstillbaren Sehnsucht nimmt ihren Lauf. Als Pat eines Tages weit über Phillis persönliche Grenzen tritt, versinkt sie im Sumpf versagter Leidenschaft und einsamem Rückzug. Lässt eine radikale Erkenntnis einen Neubeginn zu? Ein einmalig-modernes Drama um Intelligenz, Sex und die handfesten Spielarten dominanter und submissiver Liebeskunst. Jünger als "Elementarteilchen", schärfer als "Shades of Grey", exzessiver als "Axolotl Roadkill": Ein authentischer und schonungslos-intimer Roman, der nichts auslässt – Body, Mind and Soul setzen den Berliner Horizont in Flammen!

Die Autorin, gebürtige Berlinerin, lernte mit fünf Jahren lesen und sog seither alles in sich auf, was sie in die Hände bekam. Mit elf war sie bei den großen Klassikern der Literatur wie Böll und Grass angekommen, las Bukowski oder begeisterte sich für Wallraffs Energie. Ihr Studium der Physik und Philosophie und ein Studentenleben in Berliner Straßenschluchten und Szene-Clubs bereitete ihrer Entwicklung zur Autorin ungewöhnlicher Literatur den Weg. Ihr Debut "Nietzsche nackt" reifte als gekonnte Mischung aus persönlichen Erlebnissen und tiefen Gedanken um das Leben und die Welt - und auf dem Nährboden einer bemerkenswerten Fantasie.
2,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW102577
Autor:
Sara-Marie Sonneberg
Verlag:
Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Seitenzahl:
240
Veröffentlichung:
09.03.2016
ISBN:
9783956672323
Ähnliche Artikel "Romane & Erzählungen"
Ähnliche Artikel "Philosophie"
Ähnliche Artikel "Diverses"
Ähnliche Artikel "Liebesromane"
Zuletzt angesehen