PlanungsPraxis Öffentliche Außenräume

PlanungsPraxis Öffentliche Außenräume
Inhaltsverzeichnis: Grundlagen - Behinderungsarten und ihre spezifischen Planungsanforderungen -...
PlanungsPraxis Öffentliche Außenräume
Alexander Nix, Dirk Boenke, Manfred Häpp, Martina Hoff, Matthias Kraner, Nina Stirnberg, Robin Mues, Signe Stein, Stefanie Moosmann, Vera Schmitz
Inhaltsverzeichnis: Grundlagen - Behinderungsarten und ihre spezifischen Planungsanforderungen - Gesetzliche Grundlagen (UN-Behindertenrechtskonvention, Behindertengleichstellungsgesetz, Bauordnung….) - Planungsgrundlagen (Aufbau und Struktur den DIN 18040-3 - Normenverweise - Grundsätze einer barrierefreien Außenraumgestaltung - Zwei-Sinne-Prinzip - Orientierungs- und Leitsysteme - Visuelle, taktile/haptische, auditive Gestaltung - Grundlagen der Beleuchtung Barrierefreier öffentlicher Verkehrsraum - Fußverkehrsanlagen (Straßenbegleitende Gehwege, Engstellen, Gemeinschaftsstraßen…) - Überquerungsstellen (Borde, gesicherte/ungesicherte Überquerungsstellen, Mittelinseln…) - Anlagen des öffentlichen Personennahverkehrs (Haltestellen, Umsteigeanlagen, Gleisübergänge…) - Infrastrukturelemente (Möblierungs- und Absperrelemente, Beschilderung, Bedienelemente, sanitäre Anlagen…) - Anlagen zur Überwindung von Höhenunterschieden (Aufzugsanlagen, Treppen, Rampen, Fahrtreppen…) - Stellplätze (Pkw-Stellplätze, Taxisstände) - Straßentunnel Barrierefreie Freiraumplanung - Maßnahmen zur Orientierung - Leitsysteme - Gestaltungsgrundlagen (Wege und Wegenetze, Oberflächen und Materialien, Sitzmöglichkeiten…) - Gestaltungselemente (Bepflanzung, Wasser, Wohnumfeld, öffentliche Plätze…) - Anforderungen bei Demenz Freiräume Inklusiv - barrierefreies Grün auf kommunaler Ebene - Barrieren in öffentlichen Freiräumen - Barrieren auf kommunaler Ebene überwinden - Gemeinsam planen durch Nutzerbeteiligung - Inklusionspläne Planungs- und Praxisbeispiele Realisierte Projekte von der Planung bis zur Umsetzung: mit anschaulichen Detailzeichnungen und Beispiellösungen - Öffentlicher Platz - Naturerlebnispfad - Demenzgarten

Neue DIN 18040-3 bringt wesentliche Änderungen in der barrierefreien Außenraumgestaltung! Im Dezember 2014 wurde Teil 3 der DIN 18040 veröffentlicht, mit wesentlichen Änderungen gegenüber der Vorgängernorm 18024-1:1998. Für den Bereich "Öffentliche Verkehrs- und Freiflächen" wurden damit z. B. - die sensorischen Anforderungen, - die Wegeoberflächen, - der Platzbedarf für den ruhenden Kraftfahrzeugverkehr sowie - die Vorgaben für Treppen und Stufen neu definiert, - ebenso wurden die Anforderungen zum Zwei-Sinne-Prinzip neu aufgenommen. All diese Vorgaben bedeuten für Sie einen erhöhten Planungsaufwand, denn Sie müssen sich nicht nur mit den aktuellen Anforderungen der neuen Norm auseinandersetzen, sondern gleichzeitig den Bedürfnissen der unterschiedlichen Nutzer und ihren Mobilitätseinschränkungen gerecht werden. Wie Sie die aktuelle Normung und ihre praktische Umsetzung mit einer effizienten Planung in Einklang bringen, zeigt Ihnen unsere "PlanungsPraxis Öffentliche Außenräume - Barrierefreie und altersgerechte Planung und Gestaltung nach DIN 18040-3". Dieses Buch ist genau das Richtige für: Landschaftsarchitekten, Garten-Landschaftsbau Unternehmen, Stadtplaner, Landschaftsplaner, Öffentliche Verwaltungen (Grünflächenamt, Stadtplanungsamt, Bauamt), Grundstücks- und Wohnungswesen, Universitäten, Pflegeeinrichtungen, Architekten
69,00 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW219419
Autor:
Alexander Nix, Dirk Boenke, Manfred Häpp, Martina Hoff, Matthias Kraner, Nina Stirnberg, Robin Mues, Signe Stein, Stefanie Moosmann, Vera Schmitz
Mit:
Manfred Häpp
Verlag:
Forum Verlag Herkert
Seitenzahl:
126
Veröffentlichung:
27.05.2015
ISBN:
9783865863843
Ähnliche Artikel "Diverses"
Zuletzt angesehen