Der pflegerische Beitrag zur therapeutischen Behandlung und Sicherung in der forensischen Psychiatri

Der pflegerische Beitrag zur therapeutischen Behandlung und Sicherung in der forensischen Psychiatri
Die Tätigkeiten von Pflegekräften in der Psychiatrie beinhalten neben der Sorge für die...
Der pflegerische Beitrag zur therapeutischen Behandlung und Sicherung in der forensischen Psychiatri
Barbara Kummetz
Die Tätigkeiten von Pflegekräften in der Psychiatrie beinhalten neben der Sorge für die Grundbedürfnisse der Patienten und den somatischen Pflegeaufgaben auch etwas, was schwer auf den Begriff zu bringen ist, was oft nicht festgelegt ist und wofür es in der normalen Ausbildung in der Regel auch wenig Schulung gibt: Pflegekräfte in der Psychiatrie begleiten als Team 24 Stunden am Tag die Patienten, gehen Beziehungen ein, sind Gesprächspartner, spenden Respekt und Anerkennung, setzen Grenzen, regulieren Stimmungen, zeigen andere Verhaltensmöglichkeiten auf und vieles mehr.
Ziel der vorliegenden qualitativen Untersuchung mittels Interviews ist die Klärung, was Pflegekräfte in der forensischen Psychiatrie im Umgang mit den Patienten tun und wodurch sie eine Wirkung bezüglich der Sicherung der Patienten, der Reduktion ihrer Gefährlichkeit und der Bewältigung psychischer Anlasserkrankungen erzielen.
39,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW237771
Autor:
Barbara Kummetz
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Diplomica Verlag
Seitenzahl:
172
Veröffentlichung:
01.01.2014
Ähnliche Artikel "Diverses"
Zuletzt angesehen