Senioren-Hausgemeinschaften: Genussvolles Altern dank Biografiearbeit

Der Pflegeskandal 2012 verdeutlich die aktuelle Problemlage: Um Geld und Personal einzusparen werden unzählige Demenzkranke mit Medikamenten ruhig gestellt. Experten sprechen in diesem Zusammenhang sogar von ‘chemischer Gewalt’. Die Krankheit Demenz ist ein gesellschaftliches Phänomen, welches auf Grund des demografischen Wandels immer präsenter wird. Bereits der Gedanke an einen Lebensabend im Altersheim ist für viele Menschen und deren Angehörige ein Alptraum. Dennoch ist der Umzug in eine stationäre Einrichtung oft unumgänglich. Zurzeit werden mehr als zwei Drittel der Pflegebedürftigen in Deutschland zu Hause versorgt, doch sind die Angehörigen mit der Pflege häufig... alles anzeigen expand_more
Der Pflegeskandal 2012 verdeutlich die aktuelle Problemlage: Um Geld und Personal einzusparen werden unzählige Demenzkranke mit Medikamenten ruhig gestellt. Experten sprechen in diesem Zusammenhang sogar von ‘chemischer Gewalt’.
Die Krankheit Demenz ist ein gesellschaftliches Phänomen, welches auf Grund des demografischen Wandels immer präsenter wird. Bereits der Gedanke an einen Lebensabend im Altersheim ist für viele Menschen und deren Angehörige ein Alptraum. Dennoch ist der Umzug in eine stationäre Einrichtung oft unumgänglich. Zurzeit werden mehr als zwei Drittel der Pflegebedürftigen in Deutschland zu Hause versorgt, doch sind die Angehörigen mit der Pflege häufig überfordert.
Auf dem Weg zur Seniorengesellschaft sind daher neue Lösungen gefragt - Alternativen zu Altersheimen und neue Umgangsformen mit Demenz.
Das Ziel dieses Buches ist es, eine alternative Wohnform zum Altersheim für Menschen mit Demenz, die sogenannten Hausgemeinschaften, vorzustellen.
Eine spezielle Problematik ist auch die Situation der Senioren: Die Zahl der mangelernährten Senioren hat in den letzten zwei Jahren um 52% zugenommen. Um der Mangelernährung entgegenzuwirken gibt es unterschiedliche Methoden. Die vorliegende Studie untersucht, ob Biografiearbeit auf die Speisenversorgung übertragen und so Mangelernährung verhindert und die Nahrungsaufnahme demenzkranker Personen in Hausgemeinschaften sichergestellt bzw. verbessert werden kann.
Im Rahmen der vorliegenden Analyse wurden kulturelle Unterschiede bei der Umsetzung biografieorientierter Speisenversorgung in französischen und deutschen Hausgemeinschaften untersucht. weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Senioren-Hausgemeinschaften: Genussvolles Altern dank Biografiearbeit"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
34,99 €

  • SW284467

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info