Das Buch vom Essen

Das Buch vom Essen
Da steht einer am Herd, in seiner Wohnung unweit von Moskau, und schaut über das Panorama der...
Das Buch vom Essen
Igor Klech
Da steht einer am Herd, in seiner Wohnung unweit von Moskau, und schaut über das Panorama der slawischen Küche - Igor Klech, russischer Schriftsteller mit ukrainischen Wurzeln legt ein einzigartiges Stück Koch-Literatur vor: eine Durchsicht des russisch-orthodoxen Kalenderjahres mit all seinen Festen und Anlässen zu essen. Dabei liefert der Autor eine ganze Anzahl einschlägiger Rezepte: vom polnischen Bigos bis zum vorderasiatischen Pilaw über den ukrainischen Speck, Schtschi und Borschtsch und die europäisierte Soljanka, Pelmeni aus Sibirien und die beeindruckende Auswahl von gefüllten Piroggen... Guten Appetit.

Igor Klech, Schriftsteller, Essayist, Publizist, geboren 1952 in Cherson (Ukraine) arbeitete als Lehrer, viele Jahre auch als Glasmaler, lebt mit seiner Familie in einem Vorort Moskaus.

S. 6 Philosophie der Küche S. 24 Saisonale Kochkunst S. 94 Das kulinarische ABC S. 116 Städte und Gerichte S. 138 Gastronomie und Literatur S. 158 Transkulinarische Grundsatzerklärung (Tatjana Hofmann) S. 164 Verzeichnis der Rezepte und Gerichte
4,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW120610
Autor:
Igor Klech
Mit:
Tatjana Hofmann, Tatjana Hofmann
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Edition fotoTAPETA
Seitenzahl:
168
Veröffentlichung:
04.12.2015
ISBN:
9783940524409
Ähnliche Artikel "Philosophie"
Ähnliche Artikel "Essen & Trinken"
Ähnliche Artikel "Geschichte"
Neue Romane & Erzählungen
Zuletzt angesehen