Das KZ-Außenlager Rottleberode: Bedingungen und selbständige Tendenzen

Das Konzentrationslager Mittelbau- Dora erhält durch die Vielzahl seiner Außenlager den Charakter eines Mikrokosmos der KZ-Haft und Zwangsarbeit mitten in Deutschland. Das Außenlager Rottleberode scheint sich mit durchschnittlich 1000 Häftlingen vollkommen in diesen Lagerkomplex einzuordnen und darin aufzugehen, dennoch nimmt das Außenlager die Funktionen eines Baulagers im Außenlagersystem ein und weist Eigenheiten in Struktur und Lebensbedingungen der Häftlinge auf. Es stellt sich die Frage, inwiefern das Außenlager Rottleberode selbständige Strukturen aufweist und ob es möglich ist, von einer Verselbständigung des... alles anzeigen expand_more

Das Konzentrationslager Mittelbau- Dora erhält durch die Vielzahl seiner Außenlager den Charakter eines Mikrokosmos der KZ-Haft und Zwangsarbeit mitten in Deutschland. Das Außenlager Rottleberode scheint sich mit durchschnittlich 1000 Häftlingen vollkommen in diesen Lagerkomplex einzuordnen und darin aufzugehen, dennoch nimmt das Außenlager die Funktionen eines Baulagers im Außenlagersystem ein und weist Eigenheiten in Struktur und Lebensbedingungen der Häftlinge auf. Es stellt sich die Frage, inwiefern das Außenlager Rottleberode selbständige Strukturen aufweist und ob es möglich ist, von einer Verselbständigung des Außenlagers zu sprechen. Bei der Untersuchung stehen die Verortung des KZ-Außenlagers Rottleberode im Außenlagersystem, die spezifischen Existenzbedingungen der Häftlinge und das Stammlager als Einflussfaktor im Mittelpunkt.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Das KZ-Außenlager Rottleberode: Bedingungen und selbständige Tendenzen"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
14,99 €

  • SW278009
info